Travelogue Soundfiles discovered by Mr. Laboso

Travelogue Soundfiles discovered by Mr. Laboso

Lambchop

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut

Mr. Laboso hat es sich zur Aufgabe gemacht, Menschen mit Musik zu beglücken. Dafür hat er sich auf die Reise gemacht, um Musik zu entdecken, die genre- und generationenübergreifend Vergnügen bereitet. Diese versammelt er nun auf einer Compilation-Serie.

Auf "Travelogue Soundfiles" finden sich viele Stücke, die man irgendwoher zu kennen scheint, die man aber doch nie so richtig wahrgenommen hat. Weil sie außerhalb aktueller Modeströmungen oder Chartshitlisten stehen. Matthew Herbert, The Bees, Terranova, Notwist, Zoot Woman oder Layo & Bushwacka! steht auf der Playlist von Mr. Laboso und tatsächlich lässt sich die CD angenehm durchhören, ohne sich in gepflegter Lounge-Belanglosigkeit zu verlieren. Die Compilation soll natürlich vor allem Leute ansprechen, die sich für MTV zu alt, für den Musikantenstadl aber dann doch zu jung fühlen. Die selber aber keine Lust mehr haben, sich durch Musikmagazine oder in Plattenläden durch die unzähligen Stilrichtungen zu wühlen. Die CD-Reihe erscheint ab sofort 3x jährlich und kann auf der Homepage von Mr. Laboso sogar gleich im Abo bestellt werden. Ein Track aus der ersten 14 Stücke umfassenden Ausgabe ist Lambchops "Something`s Going On" von deren Doppelalbum "Aw C`mon/No You C`mon" (City Slang). (ur)

TONSPION Update

Hol dir den wöchentlichen Tonspion Newsletter in die Mailbox und gewinne tolle Preise!

Ähnliche Künstler

Empfohlene Themen