Lambretta

Lambretta - Lambretta

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend

Was Max Martin anfässt, wird zu Gold. Blöder erster Satz, sicher, aber es handelt sich ja auch um eine blöde Tatsache. Denn Max Martin gießt Musik in frisch aufgeblasene Imagehüllen. Hitgaranten, so stilsicher wie substanzlos.

Lambretta sind sehr bemüht darum, nicht als weitere Max-Martin-Band zu gelten. So habe die Band auch nicht ihn um einen Song gebeten, sondern er - beeindruckt von der Stimme der Sängerin - kam mit fertig geschriebenem "Bimbo" zur Plattenfirma. Nicht zur Band selbst, weil er fürchtete, sie würden beleidigt sein. "He knew that we wrote our own material." - was dann aber, wie bei der Bimbo-B-Seite "Sorrow", herzlich unspektakulär und wenig ergreifend ist und seltsamerweise ganz schön nach HIM klingt. Nach Erfolg in Schweden sollte der gesamteuropäische Durchbruch dann doch mit dem Max-Martin-Touch funktionieren. Und der Mann, der schon Britney Spears und den Backstreet Boys erfolgreiches auf den Leib schneiderte, hat ganze Arbeit geleistet. "Bimbo" mit seinen unglaublich fetten Gitarren treibt jedem Numetal-Kellerkind die Tränen in die Augen, Sängerin Linda ist was für die Jungs und singt dabei doch total selbstbewusste GirlPower-Texte. Das ist in seiner Perfektion so beeindruckend wie langweilig. Und verkauft sich trotzdem wie bekloppt. Blöder letzter Satz, sicher - aber was Max Martin anfässt, wird zu Gold. (sc)

Teile diesen Beitrag und like TONSPION, um keine wichtigen Musik News, Video-Premieren, exklusiven Streams oder kostenlose MP3 Downloads zu verpassen:

Ähnliche Künstler

Ähnliche News

Quick-Date mit HIM

Quick-Date mit HIM

"Ich wäre gerne Bassist bei U2"
In unserer Rubrik "Quick-Date" bitten wir regelmäßig Bands und Musiker zu einem Kurzinterview. Diesmal stellt sich HIM-Sänger Ville Valo unseren Fragen. Das neue HIM-Album "Tears On Tape" erscheint Ende April 2013.
MP3 Special: Grammy 2003 Nominees

MP3 Special: Grammy 2003 Nominees

Wieviele Grammys sackt Eminem dieses Jahr ein? Das dürfte die zentrale Frage bei der Verleihung der Grammy-Awards sein. Aber es sind auch einige Künstler für die begehrteste Musikauszeichnung nominiert, die ihre Songs im MP3 Format zur Verfügung stellen. Hier eine kleine Auswahl der Nominierten, die wir Euch bereits vorstellen konnten.