Lance Butters Angst

Lance Butters - ANGST

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend

Mit seinem tiefschwarzen und beklemmenden Zweitling empfiehlt sich Lance Butters für das Deutschrap-Album des Jahres.

"BLAOW" war die Wohnung, für euch alles so gewohnt / und jetzt sehen sie meinen Keller, er ist kalt und vermodert"

- Lance Butters auf "Keller"

Eigentlich hätte man von Lance Butters kein so persönliches Album erwartet. Mit privaten Details hielt sich der Rapper mit der Iron Man-Maske immer bedeckt, der Fokus lag vor allem auf Style, präzisen Punchlines und seinem unverwechselbaren Kaugummi-Flow. Spätestens sein Albumdebüt "BLAOW" etablierte Lance 2015 endgütig als gestandenen Künstler und holte ihn auf die Festivalbühnen des Landes. Danach folgte - nichts.

Video: Lance Butters - Keller

Drei Jahre kapselte sich Lance Butters komplett vom Rapgeschehen ab, das er mit all den Copy-Cats und inspirationslosen Drohnenvideos ohnehin ziemlich scheiße fand. Daran hat sich auch auf "ANGST" nicht viel geändert. Dennoch ist sein Zweitling so viel spannender als alles, was er zuvor releaste. Schluss mit oberflächlichem Gehate, diesmal entführt uns Lance in die Tiefen seiner Psyche, in seinen "Keller". 

In den Tiefen des Kellers offenbart sich, warum es mit "ANGST" so lange gedauert hat. Auf düsteren, klaustrophobischen Beats erzählt Lance Butters von seinem nihilistischen Einsiedlerdasein. Die vollständige Isolation von nervigen Mitmenschen scheint verlockend, doch mit der Stille kommen die Gedanken, die an der Psyche kratzen. Der verdrängte Tod des Vaters, drohende Staatsanwaltsschreiben, der sinkende Kontostand, der körperliche Verfall. Und parallel tickt ununterbrochen die Uhr.

Nicht nur aufgrund der Bassgewalt in Songs wie "Yeeeaaah" breitet sich beim Hören von "ANGST" ein flaues Gefühl im Magen aus. Wenn Lance hasserfüllt über die vielen kleinen Dinge rappt, die ihn abfucken, bringt das einen zum Schmunzeln. Doch liest man zwischen den Zeilen, geht er am härtesten mit sich selbst ins Gericht - so hart, dass selbst Suizid ein plausibler Exit ist.

Eine Erkundungstour durch Lance Butters Inneres ist kein Spaziergang, aber ein packender Trip, der alle deepen Thementracks der letzten Monate in den Schatten stellt. "ANGST" macht ihn zu nicht weniger als einen der spannendsten Deutschrap-Künstler zurzeit.

Video: Lance Butters - Yeeeaaah

Ähnliche Künstler

Empfohlene Themen

VBT 2018 Logo

VBT startet zum letzten Mal

Zum Abschluss darf noch einmal jeder teilnehmen
Das VBT hat nicht nur etablierte Deutschrap-Künstler hervorgebracht, sondern auch eine ganze Generation für Battlerap begeistern können. 2018 geht das Turnier in die letzte Runde.