Sugar Fix

Laura Vane & The Vipertones - Sugar Fix

Label: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend

Laura Vane sammelte als Backgroundsängerin bei The Streets und Gnarls Barkley erste Erfahrungen im Musikbusiness, bevor sie ihre Solokarriere startete. „Sugar Fix“ ist das zweite Album der Soul-Lady, auf dem sie die Genres Funk, Soul, Pop und Jazz zu einer stimmigen Einheit vermischt.

Download & Stream: 

Spätestens seit Amy Winehouse ist der weibliche Soul wieder massentauglich. Laura Vane wirkt optisch wie das genaue Gegenteil des Enfant terribles der Musikszene. Aber musikalisch ist sie mit der Soulqueen fast schon auf Augenhöhe. „Sugar Fix“ könnte der Durchbruch der Britin werden. Denn mit dem sehr poppigen „Capsize“ ist ein potentieller Radiohit vorhanden, und der Rest des Albums beweist, dass Vane nicht nur eine tolle Stimme, sondern auch eine Menge richtig guter Funk-Soul-Nummern im Gepäck hat.

Mit den Vipertones hat die Sängerin eine kompakte Band mit starken Bläsern im Hintergrund. Das gibt dem Album eine sehr jazzige Note. Zwischen die vielen beschwingten Funk-Songs mischen sich auch ein paar langsamere Nummern. Hier kann Laura Vane am deutlichsten zeigen, dass sie eine hervorragende Soulstimme hat. Der Schritt aus dem Background ins Rampenlicht war für sie definitiv die richtige Entscheidung.

Teile diesen Beitrag und like TONSPION, um keine wichtigen Musik News, Video-Premieren, exklusiven Streams oder kostenlose MP3 Downloads zu verpassen:

Ähnliche Künstler

Ähnliche News