Lawrence

Lawrence

Lawrence

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut

Mit seinem Debüt-Album hat der Hamburger Klangkünstler Lawrence ein beeindruckendes Werk geschaffen. Denn mit seinen Tracks entwirft er futuristisch-unterkühlte Räume, die man betreten und in denen man sich umschauen kann.

Er ist der Architekt unter den Elektronikproduzenten. Peter Kersten aka Lawrence ist Spezialist für langsame, schwerfällige elektronische Soundlandschaften mit eigenartigen flächigen Soundstrukturen, die sich durch sein ganzes Album ziehen. Vor allem aber sind Namen für den Hamburger Produzenten nur Schall und Rauch und deshalb gibt er weder seinen Tracks, noch seinem Album irgendwelche Titel. Warum auch? Diese Musik sagt alles, was gesagt werden muss! Trotz des unterkühlt-reduzierten Sounds transportiert der Output von Lawrence ganz fantastische Gebilde und Räumlichkeiten. Und diese erzeugen wiederum Gefühle, Stimmungen. Man staunt, ob der sonderbaren, weiträumigen und unwirklichen Orte, die Lawrence da entwirft. Und er lässt dem Hörer die Freiheit, sich in Ruhe umzuschauen, sich zu bewegen oder einfach nur zu sitzen und zu staunen. In der Reduktion liegt die Kraft. Dennoch ist ein Album entstanden, das getrost von vorne nach hinten durchlaufen kann, ohne anzustrengen und das einen mitnimmt auf eine musikalische Reise in eine Welt, die kaum ein Mensch zuvor gesehen hat. (ur)

MP3 Download: Tonspion präsentiert die besten Musik Downloads, die kostenlos und legal im Netz bereit gestellt werden. 

Ähnliche Künstler