LCD Soundsystem - American Dream (Artwork)

LCD Soundsystem - American Dream

Label: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend

Sechs Jahre nach seiner Abschiedstour meldet sich James Murphy mit seinem LCD Soundsystem zurück und liefert das Paradebeispiel eines Comeback-Albums.

Download & Stream: 

Video: LCD Soundsystem - Call The Police

Sechs Jahre nach der Bandauflösung und ihrer Abschiedstour ist das LCD Soundsystem plötzlich zurück. Das Comeback sorgte jedoch nicht nur für Freude, sondern ließ auch viel Ärger entstehen, nachdem James Murphy in einem Interview zugab, dass es sich bei der "Abschiedsshow" im Jahr 2011 um eine reine Marketing-Maßnahme handelte. Dabei war der Zeitpunkt der Auflösung gut gewählt: Mit "LCD Soundsystem", "Sound Of Silver" und "This Is Happening" hatte die Band bis dato drei Klassikeralben zu verbuchen.

Bei "American Dream" handelt es sich keinesfalls um ein liebloses Comeback-Album mit "Cash-Grab"-Charakter. LCD Soundsystem bleiben ihrem bisherigen Stil treu, wagen jedoch gleichzeitig den Schritt in neue Bereiche. Ihr bekannter Mix aus Pop, Funk und Electro-/Discoeinflüssen wird auf dem neuen Album um eine stark ausgeprägte Rock-Komponente erweitert. Das Album klingt größtenteils düsterer und schwerer als die Vorgänger, was sich bereits im Opener "Oh Baby" ankündigt.

Die Band präsentiert sich gewohnt experimentierfreudig. Von Up-Beat-Nummern wie "Other Voices" und "Change Yr Mind", Club-Hits mit 80er-Feeling ("Tonite"), bis hin zum 12-minütigen Piano-Opus ("Black Screen") liefert das Album verschiedenste Einblicke in das musikalische Schaffen einer Band, die auch nach jahrelanger Pause noch genau weiß, was sie will. 

Dabei wirkt die Umsetzung stellenweise so locker, dass man sich fragen muss, wie wir ganze sechs Jahre auf LCD Soundsystem verzichten konnten. "Call The Police" erinnert an U2 zu ihren besten Zeiten, "Other Voices" liefert spielend das, was Arcade Fire auf ihrem letzten Album versucht, jedoch nicht geschafft haben. 

Video: LCD Soundsystem - Tonite

LCD Soundsystem machen vieles neu und dabei alles richtig. "American Dream" klingt erwachsen, die leichten Punk-Einflüsse der Vorgänger-Alben sind einer Schwermütigkeit gewichen, die nur stellenweise durchbrochen wird. James Murphy ist mittlerweile 47 Jahre alt, sich dessen bewusst und thematisiert diesen Zustand gekonnt, ohne dabei die gewohnte Rebellion und LCD-Attitüde einzubußen.

"American Dream" zeigt eindrucksvoll wie es klingen kann, wenn sich alte Helden neu erfinden. 

Am 4. September 2017 stellt die Band das neue Album live in Berlin vor. Wir verlosen 3x2 Gästelistenplätze an euch:

 LCD Soundsystem stellen ihr neues Album "American Dream" live in Berlin vor

Stream: LCD Soundsystem - American Dream

Tracklist:
01 Oh Baby
02 Other Voices
03 I Used To
04 Change Yr Mind
05 How Do You Sleep?
06 Tonite
07 Call The Police
08 American Dream
09 Emotional Haircut
10 Black Screen

"American Dream" von LCD Soundsystem erscheint am 1. September über Columbia / DFA Records. 

Teile diesen Beitrag und like TONSPION, um keine wichtigen Musik News, Video-Premieren, exklusiven Streams oder kostenlose MP3 Downloads zu verpassen:

Ähnliche Künstler

Ähnliche News

LCD Soundsystem (Pressebild)
TONSPION TIPP

Playlist: Die besten Songs 2017 im Stream bei Spotify

Die Favoriten 2017 ausgewählt von der Tonspion Redaktion
Woche für Woche sammeln wir die besten neuen Songs in unserem Tonspion Release Radar auf Spotify. Die besten davon landeten in die Endauswahl unserer Songs des Jahres. Hier hört ihr die besten Songs des Jahres in einer epischen Playlist. 200 Songs, 14 Stunden Musik!
Von Kanye West bis Drake: Fünf ungewöhnliche Releasekonzepte 

Von Kanye West bis Drake: Fünf ungewöhnliche Releasekonzepte 

Alles, bloß nicht normal: Wie Popstars das Album neu denken 
Seit dem Siegeszug der Streamingdienste prophezeien nicht wenige Musikfans dem klasi-schen Album einen baldigen Tod. Dabei ist die Entwicklung weg vom starren LP-Release nur konsequent, waren Releasekonzepte doch immer an die technischen Möglichkeiten ihrer Zeit gekoppelt. Wir stellen Euch fünf Künstler vor, die die Veröffentlichung ihrer Musik neu denken.