Linkin Park

Linkin Park gründeten sich 1996 in Los Angeles und zählen zu den kommerziell erfolgreichsten Bands des 21. Jahrhunderts. Sie wurden lange Jahre der NuMetal-Bewegung zugeordnet und zählten später zu den wichtigsten Bands in der Jugendbewegung des Alternative Rock.

Während sich bei der Jugend Pubertätsfrust breit macht, schallten aggressive Songs mit emotionalen Texten über Angst und Außenseitertum in der Teenagerphase aus den Rockradios. Zum Markenzeichen der Band wird Chester Benningtons Schreigesang und Mike Shinodas Rap-Parts. 

Vier Jahre nach ihrer Gründung veröffentlichte die sechsköpfige Band unter ihrem neuen Namen Linkin Park (bisher bekannt als Hybrid Theory) ihr Debütalbum "Hybrid Theory". Die Band bekam einen Plattenvertrag von Warner Brothers und feierten mit ihrem ersten Album, welches heute zu den seltenen Sammlertstücken zählt, einen riesen Erfolg. 

Linkin Park sind nicht mehr wegzudenken aus der Mainstream Szene und bespielen von Anfang an große Hallen in der ganzen Welt. Auch ihr zweites Album "Meteora" (2003) verkauft sich bestens. Inmitten ihres Ruhms verändert sich ihre Musikrichtung zu Vintage Rock. Vor allem in  "A Thousand Suns" (2010) und "Living Things" (2012) setzt die Band vereinzelt auf elektronische Drumbeats. Mit ihrem sechsten Album "The Hunting Party" kehrt die Band wieder zurück zum Alternative Metal.

Am 16. Februar 2017 veröffentlichte die Band ihr siebstes Studioalbum, mit dem sie kurze Zeit später auf Tour gehen wollen. Die Tour wird unterbrochen, weil sich Lead-Sänger Chester Bennington tragischerweise am 20. Juli 2017 das Leben nimmt. 

Linkin Park Alben

Linkin Park - One More Light Live

Linkin Park - One More Light Live

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut

Linkin Park verabschieden sich von ihrem Freund und Ausnahmesänger Chester Bennington mit Live-Aufnahmen ihrer letzten gemeinsamen Konzerte. 

Linkin Park - One More Light

Linkin Park - One More Light

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut

Es war ein schleichender Prozess über viele Jahre, nun haben es Linkin Park endlich geschafft. Rock will niemand mehr hören, also sind sie ab sofort in jedem gut sortierten Pop-Regal zu finden.

Mall OST

Linkin Park - Mall OST

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
Soundtrack zum Amoklauf

Linkin Park-DJ Joe Hahn hat mit "Mall" seinen ersten Kinofilm vorgelegt. Seine Band kümmerte sich um den Soundtrack. Einen Song davon gibt es für kurze Zeit als Free Download. 

The Hunting Party

Linkin Park - The Hunting Party

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
Die Riff Party

Wer als harte Rockband dazu taugt, die Übertragung eines Sportereignisses wie die Fußball-EM zu untermalen, sollte sich und seine Musik auf den Prüfstand stellen. Genau das haben Linkin Park mit dem neuen Album „The Hunting Party“ gemacht. Mit Erfolg!

Living Things

Linkin Park - Living Things

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
Album der Woche: Living Things

Linkin Park sind allgegenwärtig, das hat die Band um Chester Bennington und Mike Shinoda nicht zuletzt dem ZDF zu verdanken. Der Sender setzt ihre Single „Burn It Down“ bei den Übertragungen der EM ein. Ihre Single ist dann auch auf „Living Things“ der Song, der am stärksten nach Linkin Park klingt.

Linkin Park News

Linkin Park Videos

Ähnliche Künstler