Linkin Park - One More Light

Linkin Park - One More Light

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut

Es war ein schleichender Prozess über viele Jahre, nun haben es Linkin Park endlich geschafft. Rock will niemand mehr hören, also sind sie ab sofort in jedem gut sortierten Pop-Regal zu finden.

Download & Stream: 

Auch wenn das Rock-O-Meter bei Linkin Park schon lange nicht mehr so ausschlägt wie zu Beginn ihrer Karriere und man als Fan von "Hybrid Theory" auch akzeptiert hat, dass Chester Bennington und seine Mannen diese Energie nie wieder erreichen werden, macht die Single "Heavy" fassungslos. Eine radikalere musikalische Wandlung hörte man in den letzten 20 Jahren selten.

Linkin Park feat. Kiiara - Heavy

Dass "Heavy" kein Ausrutscher oder gar seicht-kalkulierte Radiosingle ist, um ein breiteres Publikum auf ein Rockalbum aufmerksam zu machen, verdeutlichen "Invisible" und "Battle Symphony". Linkin Park sind endgültig zu einer gesichtslosen Pop-Ware geworden, da hilft es auch nicht, dass Mike Shinoda auf "Good Goodbye" mal wieder zusammen mit Stormzy und Pusha T ins Mic rappen darf.

Tracklist:

1. Nobody Can Save Me
2. Good Goodbye (feat. Pusha T & Stormzy)
3. Talking To Myself
4. Battle Symphonie
5. Invisible
6. Heavy (feat. Kiiara)
7. Sorry For Now
8. Halfway Right
9. One More Light
10. Sharp Edges

"One More Light" von Linkin Park erscheint am 19. Mai 2017 via Warner.

Ähnliche Künstler

Empfohlene Themen