The Return Of The Mummy

The Return Of The Mummy

Live

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut

Für einen der erfolgreichsten Kinohits des Jahres 2001 durften Live mit "Forever Will Not Be Long Enough" den Titelsong beisteuern. Richtig passen wollte der Song jedoch nicht in den Film - bis Mike Tuppin seinen ägyptischen Traum-Remix verwirklichte.

So eine Mumie ist ganz schön zäh, etwas was auch Brendan Fraser und Co. in der Fortsetzung des gleichnamigen Hollywood-Kassenerfolgs bemerken sollten. Ed Kowalczyk und seine Kollegen machten mit der Originalversion im vergangenem Jahr erstmals auf ihre neugewonnene Leidenschaft für MP3 aufmerksam, der Song war von Anfang an frei herunterzuladen. Live nutzten das MP3-Format sogar zur Kommunikation mit den Fans und veröffentlichten vorab Demoversionen der Aufnahmen zu "V", für deren Download man einzig ein Feedback-Formular ausfüllen müsste, das zurück an die Band ging. Zuletzt veröffentlichten Live verschiedene Remixe ihrer Singles im Netz, so wie diesen spektakulären Mix von Mike Tuppin, der "Forever May Not Be Long Enough" mit Nomadentrommeln, Kriegergesängen und orientalischen Ambiente passend zum Ethno-Flair des Streifens ausstattet. (os)