Grown Ups

The Lodger - Grown Ups

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend

Wer das Glück hatte diese blutjunge Band aus Leeds bereits letztes Jahr live gesehen zu haben, wartete sicher gespannt auf das Debüt. "Grown Ups" bietet aber auch allen anderen feinsten britischen Gitarren-Pop.

Download & Stream: 

The Lodger sind sicher nicht die klassische britische Hype-Band, die man nach kurzer Beachtung wieder vergisst. Die deutsche Plattenfirma behauptet augenzwinkernd The Lodger hätten Texte, die jedem Morrissey-Fan gefallen könnten. Das mag sein, sicher scheint jedoch, dass das Trio reichlich Go Betweens oder frühe Blur gehört haben dürfte. In England hatten The Lodger 2006 mit "Let Her Go" einen veritablen Single-Hit und tourten mit The Kooks oder The Long Blondes. Das Debüt "Grown Ups" besticht in seiner melodieverliebten Unbeschwertheit. Weitab von angesagten Wave-Sounds und doch voll in der britischen Gitarren-Pop-Tradition liefern Ben (Gesang/Gitarre), Joe (Bass) und Katie (Schlagzeug) den Soundtrack für den Sommer. (cw)

Ähnliche Künstler

Empfohlene Themen

Art Brut
TONSPION TIPP

Exklusiver Stream: "Schwarzfahrer" von Art Brut

Neues Album "Wham! Bang! Pow! Let’s Rock Out!" nach fünf Jahren
Das fünfte Album der Indiepop-Darlinge Art Brut kündigt sich mit einem Knallernamen an: "Wham! Bang! Pow! Let's Rock Out!". Als exklusiven Vorabstream daraus, präsentieren wir Euch heute den Song "Schwarzfahrer".
Alex James von Blur findet Band-Reunions grotesk

Alex James von Blur findet Band-Reunions grotesk

"Karikaturen ihrer selbst"
Blurs' Alex James hat seinen Widerwillen gegenüber all den Band-Reunions der letzten Zeit kundgetan: Niemand wolle neues Material von Bands wie Led Zeppelin oder den Rolling Stones hören, sondern nur die alten Hits. Dies mache deren Konzerte einfach nur zu einer "grotesken" Veranstaltung.
Cool Britannia: Die zehn besten Songs der Ära Britpop

Cool Britannia: Die zehn besten Songs der Ära Britpop

Als Oasis, Blur, Suede & Co. die Neunzigerjahre durchwirbelten
Als in Großbritannien die Losung noch Cool Britannia statt Brexit lautete, war die Musik in den Neunzigerjahren auf der Insel noch hedonistisch und mitreißend: Britpop war das Ding der Stunde und auch gefühlt stündlich debütierte eine neue spannende Band nach der anderen.
Bloc Party

Bloc Party gehen 2018 mit Debüt-Album auf Tour

„Silent Alarm“ in voller Länge auch einmal in Deutschland
„Silent Alarm“ gehört zu den wichtigsten Alben der Nullerjahre und Bloc Party gehen nun, 13 Jahre nach Veröffentlichung ihres Debüts mit Hits wie „Banquet“ oder „Helicpoter“, damit auf Europa-Tournee.
Berlin Live: Bloc Party in concert

Berlin Live: Bloc Party in concert

Die Show von Bloc Party ab 23. April 2016 hier sehen
Mit der Reihe "Berlin Live" zeichnet Arte in schöner Regelmäßigkeit exklusive Live-Shows bekannter und noch nicht so bekannter Bands und Künstler auf. Ab 23. April gibt's die Show von Bloc Party im Berliner Schwuz zu sehen.