Screens

Screens

Low Culture

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut

Fünf Akkorde, eingängige Melodien und nur selten braucht es mehr als zwei Minuten um auf den Punkt zu kommen: wie einst die Ramones halten sich auch die vier Punkrocker von Low Culture auf ihrem Debütalbum „Screen“  nur ungern mit überflüssigem Schnickschnack auf.    

Download & Stream: 

Nicht einmal zwei Jahre ist es her, dass in New Mexico aus den Überbleibseln der Bands Shang-A-Lang, Marked Men und Total Jock ein neues Projekt aus dem Boden gestampft wurde. Seitdem arbeiten die vier Verantwortlichen emsig unter dem Low Culture-Banner an einer zeitlosen Melange aus Garagerock und Streetpunk der alten Schule. Seit Januar 2013 steht das Debütalbum „Screens“ der  Herren aus Las Cruces in den Plattenläden.

Mit  schnörkellosem Punkrock à la Ramones und MC5 entführt einen das Quartett in die stickigen und verschwitzten Suburban-Garagen der Siebziger. Wahlweise  auf der Überholspur („Touchy Feely“, „Modern World“) oder im angenehmen Kopfnicker-Modus („Screens“, „California“) geht es auf „Screens“ geradewegs in Richtung Genre-Basis. Wer also mal wieder Lust auf archaische Distortion-Sounds und melodische Revolte-Refrains verspürt, der kommt hier eine gute halbe Stunde lang voll auf seine Kosten.

Low Culture - I Feel Your Ghost

Ähnliche Künstler