Roots Ragga 2

Roots Ragga 2

Macka B

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut

We don`t like, we just love the Reggae. Gimme Reggae in the morning. Gimme Reggae all day. Macka B war und ist mit soviel Herz, Seele und Freude dabei. Man möge sich höflichst zurückhalten, wenn es um seine unfreiwillige Komik geht.

Denn wenigen Stars und Epigonen des heutigen Reggae hört man fehlende Roots so sehr an wie dem britischen Sänger. Ob man das nun an seinem Style, seinen Texten oder seiner Musik macht: Hier macht jemand Musik, die er gerne mag. Und das nicht gerade überragend gut. Aber wenn Macka B "Dem Woman ain`t sex machiiiiine, dem woman is a human beeeeeeeeing" croont, dann ist das zwar nicht unpeinlich, aber eben auch verdammt ernst gemeint. Wenn er 10cc`s "Dreadlock Holiday" covert, dann mit vollem Ernst und einer Menge Spaß gleichzeitig. Und mit "Legalise the Herb" rundet er sein Themenspektrum ganz schmoove ab. Natürlich werden hier Klischees bedient, natürlich kann man mitunter von Realsatire sprechen. Aber na und? Ich hör mir jetzt nochmal die "Sign of the Times" an. "Everybody gone Wet Look Crazy..." - lacht da wer? (sc)

TONSPION UPDATE

✔︎ Die wichtigsten News zu Musik, Film, Streaming und Konzerten.
✔︎ Exklusive Verlosungsaktionen: gewinne Kopfhörer, Lautsprecher oder Tickets.
✔︎ Jederzeit abbestellbar mit einem Klick.

 
 

Hinweise zu der Protokollierung der Anmeldung, Deinen Widerrufsrechten, dem Einsatz des Versanddienstleisters und der Erfolgsmessung erhältst Du in unserer Datenschutzerklärung.

Ähnliche Künstler