The Body Gave You Everything

The Body Gave You Everything

Magnus

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut

dEUS-Sänger Tom Barman macht Nägel mit Köpfen. Seine Liebe zu Elektrorhythmen hat er häufig genug erwähnt, nun macht er sie einfach selbst. Besser: Lässt sie machen. Von Tanzmusikproduzent CJ Bolland fürs gemeinsame Projekt namens Magnus.

Download & Stream: 

Mit Nachdruck bittet Barman darum, Magnus nicht als dEUS-Seitenprojekt anzusehen. Mit Tritten ins Gesicht droht er denen, die dieser freundlichen Bitte nicht Folge leisten. Was Barman gemeinsam mit CJ Bolland unter dem Namen Magnus produziert, ist ihm offenbar wichtig, ist ihm offenbar ernst. "The Body Gave You Everything" ist kein Album für Indierockpopschönfinder, keines für verträumtes Mitsingen von Textzeilen. Barman und Bolland gehen direkt auf die Tanzfläche, um Körper in Bewegung zu setzen. Dass sie dabei mitunter auch schlimm ausgelatschte Vocoder- und Strombeatpfade betreten, lässt einen ab und an doch nachhaken, wie es denn nun mit dEUS aussähe und ob da noch mal... - schönerweise jedoch gibt es auch so lässige Alte-Schule-mit-Stil-Tracks wie "Jumpneedle", zu denen Körper zu schütteln eine Freude ist. Ein neues dEUS-Album soll - im Übrigen - noch in diesem Jahr folgen. So sagt man. (sc)

TONSPION Update

Hol dir den wöchentlichen Tonspion Newsletter in die Mailbox und gewinne tolle Preise!

Ähnliche Künstler