Guns Don't Kill People! Lazers Do!

Major Lazer - Guns Don't Kill People! Lazers Do!

Artist: 
Label: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend

Mit Major Lazer kommt der Sound der jamaikanischen Dancehall in Hipster-Kreisen an. Diplo und Switch, die sich schon die Produktionscredits für M.I.A.s aktuelles Album teilten und an Santigolds Erfolg nicht unbeteiligt waren, setzen mit der Kunstfigur Major Lazer Dancehall ein Denkmal.

Willkommen in der Welt der Mobiltelefone, Tiergeräusche und rappelnden Drumcomputer, Mit der Neugier und der Freude kleiner Kinder machen sich Diplo und Switch daran, den Hipstern der Welt Dancehall näher zu bringen. Mit Vybz Kartel, Turbulence oder Mr. Vegas können sie sich dabei auf einige der talentiertesten Sänger und DJs Jamaikas verlassen, die für die notwendige Authentizität ihres Projekts bürgen.

Aufgenommen in den berühmten Tuff Gong Studios in Kingston, bleibt "Guns don´t kill people... Lazers do" fest in der Clubkultur der nördlichen Halbkugel verwurzelt, daran ändern auch Ganja-Lyrics und Slackness-Tunes nicht. Es klingt wie der wahr gewordene Jungstraum zweier rastlos um den Globus jettender Djs und Produzenten, die auf ihrer Suche danach, neue Energiequelle für den Dancefloor anzuzapfen, inzwischen beim Dancehall gelandet sind. Gute Voraussetzungen, um dem Reggae-Bruder mit dem schlechten Image weltweit auf die Sprünge zu helfen.

Teile diesen Beitrag und like TONSPION, um keine wichtigen Musik News, Video-Premieren, exklusiven Streams oder kostenlose MP3 Downloads zu verpassen:

Ähnliche Künstler

Ähnliche News

Bacardi DJ Contest
ANZEIGE

BACARDÍ Sound of Rum: Mach mit beim DJ Contest!

Finale in Berlin bei der Präsentation der BACARDÍ Major Lazer Limited Edition
Beim BACARDÍ Sound of Rum DJ Contest sind DJs aus ganz Deutschland dazu aufgerufen, ihre selbstproduzierten Tracks einzureichen, um einen der drei begehrten Plätze beim Finale am 9. November in Berlin zu ergattern. Es winken tolle Preise!
M.I.A. veröffentlicht Video zur Flüchtlingskrise

M.I.A. veröffentlicht Video zur Flüchtlingskrise

"Borders" als Kommentar zum Drama unserer Zeit
Pop und Politik waren selten weiter auseinander als heute. Zum Glück gibt's noch einige Künstler, die sich mit aktuellen Ereignissen künstlerisch auseinandersetzen, so wie M.I.A. mit ihrem Song "Borders".