Easy Come Easy Go

Easy Come Easy Go

Marianne Faithfull

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut

Marianne Faithfull ist vom ehemaligen Stones-Groupie zur Grande Dame der Musikszene avanciert. Wenn sie ruft, kommen alle ins Studio, wirklich alle.

Auf einen braucht man sowieso nie lange zu warten: gefragteste Duett-Partner der Welt. Auch er hat mit Marianne Faithfull einen Song eingesungen. Die Coverversion von Smokey Robinson zeigt, dass er nicht nur Klagelieder am Klavier singen kann, sondern auch ein vertiabler Soulsänger ist.

Die Gästeliste auf Mrs. Faithful neustem Werk "Easy Come Easy Go" umfasst Namen wie Cat Power, Nick Cave, Rufus Wainwright, Jarvis Cocker oder den alten Weggefährten Keith Richards. Sie alle covern sich kreuz und quer durch die Musikgeschichte von Duke Ellington über die Westside Story bis hin zu Black Rebel Motorcycle Club.

Das Doppelalbum ist heute beim französischen Label Naïve erschienen und enthält als Beigabe eine Dokumentation zur Entstehung des Albums auf DVD. Alternativ dazu gibt es "Easy Come Easy Go" auch mit nur 10 Titeln auf einer CD.

Udo Raaf / Tonspion.de

Ähnliche Künstler

Empfohlene Themen