Radioactive

Radioactive

Marina And The Diamonds

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut

Es brauchte ein wenig Zeit. Spätestens mit der Selbstbehauptung "I Am Not A Robot" jedoch zündete "The Family Jewels", Marina Diamandis' Debütalbum, gewaltig. Der anstehende Nachfolger "Electra Heart" lässt nun auf sich warten, doch die Zwischendurchsingle "Radioactive" legt schon einmal vor.

So viel ist sicher: "Electra Heart" soll ein Konzeptalbum werden, ein um die titelgebende Hauptfigur herum konstruiertes Werk. Die Inhaltsleere, der Selbstverrat, der Selbstverlust - all das will Marina Diamandis mit dem zweiten Album ihres Projektes abhandeln. "Electra Heart ist die Antithese zu allem, wofür ich stehe", verriet sie in einem Interview. Was läge da näher, als ein komplettes Album um diese Figur zu stricken, sie selbst zu werden und mit ihrer Stimme zu singen?

Bis das Konzept endgültig zum zweiten Album gereift ist, überbrückt eine neue Single die Wartezeit. "Radioactive" ist ein vollmundiger Diskobraten, wie man ihn nicht unbedingt von Marina And The Diamonds erwartet hätte: Dicker Tanzbeat, Synthiestakkato, Ohrwurmmelodieparade und einige Griffe in die DJ-Trickkiste. Der "Electra Heart"-Vorbote ist Radio- und Tanzflächenfutter, bei dem man sich nicht sicher sein kann, ob das noch Marina And The Diamonds oder doch schon Electra Heart ist. Ist das noch unsere Marina? Oder ist das schon das ganz bewusst ausgehöhlte, seelenlose Kunstwesen? Mann! Immer diese Postmoderne!

MP3 Download: Tonspion präsentiert die besten Musik Downloads, die kostenlos und legal im Netz bereit gestellt werden. 

Ähnliche Künstler

Empfohlene Themen