Grüner Samt

Marsimoto - Grüner Samt

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend

Marsimoto, Marterias verkifftes Alter Ego, hat wieder das Mic übernommen, die ganze Welt mit grünem Samt ausgekleidet und verspricht jetzt Absinth für alle.

Marsimoto spielt virtuos mit dem Zitatenschatz des Hip-Hop. Die Idee für sein hochgepitcht quietschendes Alter Egos hat sich Marteria beim Liebling aller Kiffer, Madlib, die Maske von Rapper MF Doom und den Albumtitel von Torchs Meisterwerk inzwischen zehn Jahre altem Meisterwerk ausgeliehen. Derart ausgerüstet taugt man zwar nicht als Identifikationsfigur wie Torchman, es lässt sich so aber bestens über die Vorzüge von Gras und Absinth referieren und zugleich eine Geschichtsstunde in Sachen Hip-Hop erteilen, ohne dass sich irgend jemand überfordert fühlen müsste.

Marsimoto - Wellness (Video):

Dass „Grüner Samt“ nicht nur „something for the blunted ones“ geworden ist, liegt an Marsimotos Texten, die sich aus dem hermetischen Hip-Hop-Kosmos hinaus wagen, und trotzdem so locker klingen wie Stimmübungen. Zeilen wie „Van Gogh hat diesen Kampf damals verloren, eine Pulle Absinth, ab sind die Ohren“ dürfte bei Marterias jugendlicher Klientel jedenfalls für Fragezeichen sorgen. Dazu schlingern die Beats mal im Gänsemarsch, mal spastisch; ausgestattet mit einem feinen Gespür für Samples, die noch nicht tausendmal benutzt wurden. So hat „Grüner Samt“ Mixtape-Charakter ohne die dafür notorischen Schlampigkeiten.

Marsimoto - Grüner Samt (Der Film):

Teile diesen Beitrag und like TONSPION, um keine wichtigen Musik News, Video-Premieren, exklusiven Streams oder kostenlose MP3 Downloads zu verpassen:

Ähnliche Künstler

Ähnliche News

Ticketverlosung: splash! Festival mit Marsimoto, Haftbefehl, Kool Savas und mehr

Ticketverlosung: splash! Festival mit Marsimoto, Haftbefehl, Kool Savas und mehr

Gewinne Tickets fürs ausverkaufte Hip-Hop-Event vom 10. bis 12. Juli 2015 in Ferropolis
Zum 18. Mal in Folge findet dieses Jahr das splash! Festival, eins der größten Hip-Hop-Events des Landes statt und lässt mit seinem hochkarätigen Line-Up nationaler wie internationaler Größen von Prinz Porno bis Nicki Minaj keine Wünsche offen. Gute Nachricht: Es gibt noch Freikarten für das längst ausverkaufte Spektakel zu gewinnen!
Neue Rap Videos von Cro und Marsimoto

Neue Rap Videos von Cro und Marsimoto

Maskenmänner mit neuen Releases
Cro und Marsimoto heißen (neben Genetikk) die erfolgreichsten Maskenmänner im Deutsch Rap. Jetzt bringen beide neue Alben heraus und veröffentlichen am selben Tag jeweils ein Video. Cro sagt "Bye Bye" und Marterias Alter Ego Marsimoto fordert: "Illegalize it!".
Stream: Marsimoto - "Illegalize It"

Stream: Marsimoto - "Illegalize It"

Neues Album "Ring der Nebelungen" erscheint im Juni
Marteria hat ein Drogenproblem. Alle paar Jahre verwandelt er sich durch den übermäßigen Konsum von Hanfblättern in ein grünes Rap-Alien namens Marsimoto. Jetzt ist es wieder so weit.
Marteria: Konzert am 15. April in Hamburg und live auf Facebook

Marteria: Konzert am 15. April in Hamburg und live auf Facebook

Exklusives Konzert im Hamburger Waagenbau ab 19 Uhr
Nach Abschluss seiner Marsimoto-Tour kommt Marteria am 15. April für einen speziellen Gig nach Hamburg. Live auf der Bühne im Waagenbau wird er erstmals seit der Veröffentlichung von „Grüner Samt“ wieder als Marteria performen, zeitgleich wird das Konzert auf Facebook übertragen.