Martin Kohlstedt

Martin Kohlstedt

Martin Kohlstedt ist ein Pianist aus Thüringen. In seiner imporiviserten Musik experimentiert er mit elektronischen Mitteln.

Vor seinen Solopfaden wurde er im Bereich Jazzklavier ausgebildet und studierte Medienkunst an der Bauhaus Universität Weimar. Außerdem bereicherte Martin Kohlstedt mit den Bands Marbert Rocel und Karocel auch immer wieder die Elektrotanzbretter der Welt und noch immer vertont er regelmäßig die Bilder internationaler Filmemacher oder wirkt an der Produktion von Hörspielen und Theaterstücken mit.

Während mehrerer ausgiebiger Live Tourneen mit intimen Konzerten in Deutschland und ganz Europa konnte Martin Kohlstedt seine Kompositionen zwischen Klavier und Elektronik weiterentwickeln. Das Ergebnis war ein System aus musikalischer kombinierbaren und mutierbaren Modulen, die Kohlstedt kuratiert, erforscht und orchestriert, statt unveränderliche Werke zu interpretieren. Konsequent folgt er damit der Idee, dass Musik nicht festgeschrieben ist, sondern fortwährend in Verhandlung. 

Alben

Martin Kohlstedt - Strom
TONSPION TIPP

Martin Kohlstedt - Strom

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Martin Kohlstedt gehört zu den klassisch ausgebildeten Pianisten, die nicht nur alte Werke spielen, sondern selbst zeitgenössische Musik "machen". Sein Album "Strom" gibt's hier in voller Länge zu hören.
Nacht Reworks

Martin Kohlstedt - Nacht Reworks

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Kontrollverlust
Der Pianist Martin Kohlstedt gibt die Kontrolle über seine eigenen Werke ab. Auf "Nacht Reworks" interpretieren Bands wie FM Belfast oder Hundreds seine Stücke in wunderschön melancholischer Weise neu.

Ähnliche Künstler