Massiv - BGB X

Massiv - BGB X

Artist: 
Label: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend

Alle Jahre wieder kommt Massiv und veröffentlicht ein Straßenalbum. Auch wenn das musikalisch langweilig ist, wenigstens bleibt sich der Rapper mit der frischen Schauspielkarriere treu.

Download & Stream: 

Im Jahrestakt veröffentlicht Massiv Alben, musikalisch ändert sich dabei nicht viel. Wie auf "Raubtier" und den zehn Alben davor dreht sich auch auf "BGB X" ("Blut gegen Blut X") bei Massiv alles um die typischen Straßenthemen - Reichtum, Ruhm, Gewalt, Geprotze. Das trägt er mit typischem Massiv-Duktus und humorloser Härte in der Stimme vor, zumindest verweigert er sich dem vorherrschenden Autotune-Trend.

Wo Massiv draufsteht, ist also auch weiterhin Massiv drin. Dies gilt umso mehr für die Deluxe Box, welche die fitnessbegeisterten Fans mit Pumperflasche und Sporthandtuch beglückt. Vielleicht schafft man es ja mit diesen Utensilien ähnlich breit zu werden wie der Rapper.

Massiv - Manhattan

Tracklist:

1. Intro
2. Sirene
3. Sägewerk
4. Turbo
5. Flashback
6. Babylon
7. Fidel Castro
8. Ungestrecktes Protein
9. Manhattan
10. Tornado
11. H20
12. Grizzlybär
13. Rambo
14. Stromschocker
15. Terminator

"BGB X" von Massiv erscheint am 11. August 2017 via Al Massiva (Soulfood).

Ähnliche Künstler

Empfohlene Themen

Boxinhalt "Started From the Bottom / Krabbencoke"

Die fünf skurrilsten Deutschrap-Fanboxen

T-Shirts und Poster haben ausgedient
Eines der größten Mysterien ist, wie viele Stückzahlen physischer Tonträger Deutschrapper an ihre juvenile Fanbase absetzen. Eine wichtige Rolle spielen dabei sogenannte „Deluxe-Boxen“, die neben dem Hauptalbum noch eine ganze Handvoll Goodies enthalten - mal mehr, mal weniger nützlich. Wir stellen euch die kuriosesten davon vor.