Massive Attack - Mezzanine

Massive Attack - Mezzanine

Label: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend

Im April 1998 erscheint mit "Mezzanine" das dritte Album von Massive Attack. Es wird dank seiner düsteren Intensität zu einer der bedeutensten Platten der Band selbst wie auch des TripHops im Allgemeinen. 

"Mezzanine" wird von Anfang bis Ende von einem bedrohlichen Brummen getragen, die Beats gedämpft und schleppend, die Stimmung intensiv und drängend - was der Sprechgesang von Horace Andy auf die Spitze treibt. Doch auch die Songs, bei denen Elizabeth Fraser ihre glockenhelle Stimme erhebt, sind von emotionaler Tiefe.  Alles ist düsterer als bei den Vorgängern "Blue Lines" und "Protection". 

Das Album hat TripHop-Perlen wie "Teardrops" und "Angels" an Bord, die auch Jahrzehnte später noch unvergessen und unerreicht sind. Massive Attack bringen mit "Mezzanine" den Sound aus Bristol auf den Punkt, das Album gilt daher zu Recht als Klassiker des Genres, das unzählige nachkommende Artists beeinflusst hat beziehungsweise es nach wie vor tut. 

Trotz einiger enttäuschter alter Fans, bei denen der neue, finstere Sound Massive Attacks nicht gut ankommt, wird "Mezzanine" kommerziell ein Erfolg: Bei uns gibt es eine Goldene Schallplatte, in England und Australien landet das Album auf Platz 1 der Charts. Zudem ist es die erste Platte des Kollektivs um Robert Del Naja, die sich in den Billboard Charts der USA platzieren kann.  

Ähnliche Künstler

Empfohlene Themen

Video Still aus "The Spoils feat. Hope Sandoval" (Vevo)

Video: Massive Attack - The Spoils feat. Hope Sandoval

Neues Video mit Oscar-Preisträgerin Cate Blanchett
Massive Attack waren die Wegbereiter des Trip-Hop und sind bekannt für ihre innovativen Videos. Ihr Neues zu "The Spoils feat. Hope Sandoval" mit Cate Blanchett in der Hautprolle ist da keine Ausnahme.
Massive Attack - Come Near Me (Video)

Massive Attack - Come Near Me (Video)

Neues sehenswertes Video der Trip-Hop-Veteranen
Massive Attack haben in ihrer Karriere mehrere wegweisende Musikvideos veröffentlicht. Dazu gehört auch das neue "Come Near Me". Hier könnt ihr das neue Video sehen. 
Portishead - S.O.S. (ABBA Cover)

Portishead - S.O.S. (ABBA Cover)

Portishead veröffentlichen Statement gegen Brexit
Portishead haben ABBAs "S.O.S." neu aufgenommen für den Soundtrack zum Film "High Rise". Hier gibt's das Video, das der ermordeten Politikerin Jo Cox gewidmet ist.
Portishead verdienen 2.300 Euro mit 34 Millionen Streams

Portishead verdienen 2.300 Euro mit 34 Millionen Streams

Geoff Barrow lässt seinem Frust auf Twitter freien Lauf
Portishead-Kopf Geoff Barrow veröffentlicht auf Twitter die ziemlich ernüchternden Einnahmen von den Streams ihrer Musik. An der Menge kann es nicht gelegen haben; ganze 34 Millionen Streams brachten ihm gerademal umgerechnet 2.300 Euro ein. Lange werden sich die Künstler das wohl nicht mehr mit anschauen.
Massive Attack: Neues Album noch dieses Jahr?

Massive Attack: Neues Album noch dieses Jahr?

Die TripHop-Veteranen live in Berlin
Sie lassen sich mal wieder viel Zeit für ihr neues Album. Doch zumindest ist es bereits in der Mache, wie Massive Attack anlässlich ihres Konzerts beim Glastonbury Festival verlauten ließen. Das Duo spielt diesen Samstag im Berliner Tempodrom.