Supreme Ballon

Supreme Ballon

Matmos

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut

Nach dem konzeptionell großartigen "The Rose has Teeth in the Mouth of a Beast" lassen Björks Lieblingsproduzenten Matmos auf "Supreme Ballon" Synthesizer und andere analoge Wunderkisten ganz ohne theoretischen Überbau surren.

Download & Stream: 

"No microphones were used on this album" schreiben Wittgenstein stehen im Mittelpunkt der Tracks, sondern Moog Voyager, Waldorf Q und Korg MS 2000. Mit spielerischer Leichtigkeit testen M.C. Schmidt und Drew Daniels die Möglichkeiten und das Klangrepertoire der Maschinen in Stücken wie "Rainbow Flag" oder "Polychords" aus, die als Overtüre für den gigantischen "Supreme Ballon" dienen. Im Titelstück entlocken die beiden kalifornischen Freigeister ihrem Gerätepark eine mehr als zwanzig-minütige Symphonie der Synthetik, die schlicht und ergreifend großartig ist.

Florian Schneider / Tonspion.de

TONSPION Update

Hol dir den wöchentlichen Tonspion Newsletter in die Mailbox und gewinne tolle Preise!

Ähnliche Künstler

Empfohlene Themen