Blick Nach Vorn

Blick Nach Vorn

Max Herre

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut

Auch für sein zweites Solo-Album hat sich Max Herre viel Zeit gelassen. Im Herbst wird es erscheinen, einen ersten Eindruck gibt es schon jetzt.

Rund fünf Jahre hat es gedauert bis Max Herre nach dem Ende des Freundeskreis - der sich immer auch schon als eine Art offenes Künstlerkollektiv verstand - im Jahre 2004 sein erstes Solo-Werk veröffentlichte. Zwischenzeitlich gab es ein Mini-Comeback seiner alten Band und er produzierte Songs für Joy Denalane oder veröffentlichte ein Feature mit John Legend.

Sein selbstbetiteltes Debüt war ein gelungener Spagat zwischen den Genres HipHop, Rock und Folk und machte deutlich, dass Herre sich in erster Linie nicht als Rap-Artist, sondern als Songschreiber definiert. 

Im September wird nun das oftmals als so schwierig geltende zweite Album "Ein Geschenkter Tag" erscheinen. Er arbeitete dafür u.a. mit seinen alten Weggefährten Frank Kuruc und Seko Neblett zusammen - und voraussichtlich wird es darauf auch ein Gastspiel von Clueso geben. Vorab gibt es jetzt schon einen Track daraus als kostenlosen Download.

Der "Blick Nach Vorne" stellt erneut heraus, dass der charismatische Sänger weiterhin vielseitig bleiben wird: die ruhige, akustische arrangierte Ballade weckt jedenfalls Interesse, in welche Richtung die Metamorphose des Künstlers Max Herre diesmal ausschlagen wird.

 

Ähnliche Künstler

Empfohlene Themen