Help Me

Help Me

Maximilian Hecker

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut

Tränen sind bei Maximilan Hecker immer erlaubt. Doch nicht nur Mädchen, auch die Jungs haben Gefühle, die mit dem exklusiven Remake von „The Days Are Long And Filled With Pain“, gesungen von Niina Susanna Rinne, ohne Reue gezeigt werden dürfen.

Nach drei Alben hat sich Maximilian Hecker vom einst plötzlichen Kitty-Yo-Trumpf zum Feuilleton-Liebling gemausert. Als relevant erachtet und geliebt nicht nur von zarten und jungen Mädchenherzen, sondern auch von nahezu allen Seiten des popkulturellen Diskurses. Und tatsächlich wird wohl jeder mindestens einen Song von ihm für seinen ganz eigenen Kummer finden. Wer dabei partout ein Problem mit Heckers Stimme haben sollte, dem sei unbedingt die neue Version von „The Days Are Long And Filled With Pain“ empfohlen. Ursprünglich stammt der Song von Heckers Debütalbum „Infinite Love Songs“. Dank der neuen Vocals von Niina Susanna Rinne wird daraus ein eigenständiger neuer Song mit Maximilian-Hecker-Hauch. Sehr schön, weniger pathetisch, doch ebenso schwerelos in seiner Sehnsucht. Das Remake wurde auf der inoffiziellen Single des aktuellen Albums „Lady Sleep“ veröffentlicht, die limitiert ausschließlich über Kitty-Yo zu erwerben ist. Also schnell schnell. (jw)

MP3 Download: Tonspion präsentiert die besten Musik Downloads, die kostenlos und legal im Netz bereit gestellt werden. 

Ähnliche Künstler