Riemerling

Riemerling

Me Succeeds

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut

Oha, da wagt sich eine Indietronic-Band über das zaghafte und allzu niedliche Electronica-Geplucker hinaus. Mit straffen geradlinigen Beats reizt die Hamburger Band Me Succeeds auf ihrem neuen Album die Grenzen von Song und Track aus.

Download & Stream: 

Eigentlich kommen die Mitglieder des Trios aus München und spielen seit 2002 zusammen. Zwei Jahre später zogen sie nach Hamburg und damit kam auch viel vom Sound der Hansestadt in Me Succeeds, wie es der Pressetext sehr schön ausdrückt. In der Tat scheint dieser offenherzige Umgang mit verschiedenen Stilen, verbunden mit einem leicht augenzwinkernden aber immer auch ernsthaften Charme vielen Platten aus Hamburg innezuwohnen.

Bei Me Succeeds ist es die Indie-Grundstruktur, die durch eine Vielzahl elektronischer Klänge elektrifiziert wird. Natürlich wird damit noch kein Techno-Dancefloor zu rocken sein. Dafür sind die Songs zu Lo-Fi-esk und verschroben. Doch wo zahlreiche Indie-Bands nur sehr verhalten mit Electronica umgehen, scheint dies bei Me Succeeds sehr gleichberechtigt und selbst bewusst zu passieren. Im Grunde schimmert neben der verträumten, jugendlich-naiven Stimmung zudem ein Hang zum unverkrampften Pop-Song durch, auch wenn das neue Album „Riemerling“ nicht unbedingt durch herausragende Arrangements besticht.

Lorin Strohm und Sebastian Kokus wechseln sich im Gesang an oder ergänzen sich im gleichen Moment. Am deutlichsten ragt die gerade, und häufig prominent gesetzte Bassdrum heraus, die den Songs diesen dynamischen Track-Charakter verleiht. (Jens Wollweber)

TONSPION Update

Hol dir den wöchentlichen Tonspion Newsletter in die Mailbox und gewinne tolle Preise!

Ähnliche Künstler