Näher am Menschen

Näher am Menschen

Mediengruppe Telekommander

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut

Wer austeilt, macht sich angreifbar. Doch damit konnte die Mediengruppe Telekommander von Anfang an umgehen. Und so schert sie sich trotz immensen Erfolges einen Kehricht um Mäßigung. Stattdessen ist der Ton noch rauer geworden.

Als die beiden Telekommander Florian Zwietnig und Gerald Mandl 2002 mit ersten EPs auf MP3 und Vinyl aufbrodelten, war nicht zu ahnen, welch eine Welle damit losgetreten werden würde. Schonungslose Kritik an Medien, Yuppies und Überwachungsmentalitäten, aufgepeitscht von elektrifiziertem Hip Hop und Schrammel-Indie, das raubte den Atem. Und das tut es noch heute. Trotz Major-Deal ist die Mediengruppe Telekommander auf ihrem zweiten Album „Näher am Menschen“ keinen Deut leiser. Im Gegenteil: gegen alle selbst ernannten Underground-Verteidiger ergreifen die beiden Wahl-Berliner die Flucht nach vorn und nehmen mit spitzer Selbstironie auf dem Song „Bild dir deine Meinung“ den Wind aus den Segeln. Ansonsten fällt das neue Album erstaunlich raubeinig und schroff aus. Keine Anzeichen von der befürchteten Zähmung im Sinne der besseren Marktkompatibilität. Die Mediengruppe ballert ihre Parolen, Beats und Gitarrenfetzen selbst bewusst nach vorn, hat die Energie der ausgedehnten Tourneen direkt in die neuen Songs integrieren können. Hits wie „Kommanda“ oder „Bis zum Erbrechen schreien“ fehlen zwar, doch als Manko ist dies keineswegs zu sehen, denn die MTK-Agitation scheint daher noch subtiler auszufallen. Einzig die Tatsache, dass die CD mit einem leidigen Kopierschutz gepresst wurde erscheint als Widerspruch. (jw)

MP3 Download: Tonspion präsentiert die besten Musik Downloads, die kostenlos und legal im Netz bereit gestellt werden. 

Ähnliche Künstler