Live It Out

Live It Out

Metric

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut

Die kanadische Band Metric bezaubert auf ihrem zweiten Longplayer mit dem Charme von Sängerin Emily Haines und druckvollem, tanzbarem Indie-Pop.

Toronto mal wieder! Was bringt diese Stadt in letzter Zeit für Bands hervor. Dem guten Geschmack des schicken Hamburger Labels L`age D`or ist es zu verdanken, dass im Mai das zweite Album dieser beeindruckenden Band in Deutschland veröffentlicht wird. bereits das 2003er-Debüt "Old World Underground, Where Are You Now?" sorgte in den USA und Kanada für begeisterte Rezensionen, ausverkaufte Tourneen und schließlich gar einen Auftritt in Conan O’Brian`s Late Night Show. In Europa war die Platte nur als Import zu erwerben, man möchte sie trotzdem jedermann wärmstens ans Herz legen. Doch auch der Zweitling "Live It Out" hat es in sich. Metric gelingt eine spannende Fusion von BritPop, Wave und Punk-Gitarren garniert mit Emily Haines einnehmender Stimme. Musik für Herz und Beine. Wer bei "Monster Hospital" im MSTRKRFT Remix nicht in Bewegung gerät ist entweder taub oder ignorant. Im Mai gibts die Truppe übrigens auch live in deutschen landen zu bewundern. (cw)

Ähnliche Künstler

Empfohlene Themen