Album

Soy Sauce

Mexican Institute Of Sound - Soy Sauce

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Mexikanische Sojasoße

Wer sich Mexican Institute Of Sound nennt muss eine Autorität oder ein sympathischer Aufschneider sein. Camilo Lara ist letzteres, aber mit seiner Mischung aus mexikanischen Roots und globalen Beats auf dem besten Weg zur Autorität.

The Verve-Fans sollten jetzt aufhören zu lesen. Was Camilo Lara nämlich mit der "Bittersweet Symphony" der Engländer macht ist rotzfrech. Genau deshalb ist  "Sinfonia Agridulce" eine Coverversion im besten Sinne: Sie fügt dem Original etwas hinzu, hebt es auf eine andere Ebene und schafft es dabei, sich über Richard Ashcrofts Jammern auf charmante Art lustig zu machen.

In dieser Coverversion liegt der Schlüssel zu Camilo Laras Verständnis von Musik. Sie ist für ihn ein Spiel, bei dem der Spaß an erster Stelle steht. Ob er sich gemeinsam mit Produzent Holger Beyer (Le Hammond Inferno) an Cumbia, Hip-Hop oder Electro versucht, seine Tracks haben immer den Schalk im Nacken. Beispiel gefällig? "Te Quiero Mucho", die mexikanische Antwort auf Serge Gainsbourgs legendäres Gestöhne. Laras Sojasoße sollte man in der kommenden Grillsaison immer parat haben, sie schmeckt zu allem!

Alben

Videos

Ähnliche Künstler