Intoxicated Women

Intoxicated Women

Mick Harvey

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut

Zum vierten Mal veröffentlicht Nick Cave-Weggefährte und PJ Harvey-Produzent Mick Harvey ein Album mit Coverversionen von Serge Gainsbourg-Songs. Und wagt sich dabei an den Klassiker "Je t'aime" - in deutscher Sprache!

Es hat fast schon etwas Zwanghaftes, wenn man sich als Künstler an einem anderen Künstler über 20 Jahre lang abarbeitet. Mick Harvey findet den französischen Chansonnier und Lebemann Serge Gainsbourg aber so inspirierend, dass er nun bereits zum vierten Mal auf Albumlänge seine Songs covert. 

Während er sich für die meisten Songs Gäste als Sänger holt, nimmt er sich das uncoverbare "Je t'aime" selbst vor. Und weil man sich mit so einer Nummer im Jahr 2017 nur lächerlich machen kann, trägt der Australier den Song in der erotischsten Sprache der Welt vor: Deutsch!

Genau dieser Kniff bewahrt die Nummer vor der großen Peinlichkeit, denn so hört man fasziniert zu, wie sich der reife Harvey und Andrea Schroeder bei ihrem musikalischen Liebesakt abmühen. Natürlich kann man die Originale mit Brigitte Bardot oder Jane Birkin unmöglich toppen. Das weiß auch Mick Harvey.

Auf "Intoxicated Women" widmet sich Harvey den Songs, die Gainsbourg für Frauen geschrieben hatte. Harvey überträgt die meisten dieser Songs ins Englische und restauriert sie feinsäuberlich mit der Routine und Erfahrung eines gestandenen Underground-Künstlers. Ein Album von einem Fan für Fans des großen Künstlers Serge Gainsbourg. 

Ähnliche Künstler

Empfohlene Themen