Every Famous Last Word

Every Famous Last Word

Miracle Of 86

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut

Via Defiance Records erscheint einmal mehr ein Emo-Album. Und ein wunderschönes dazu: Miracle Of 86 stürmen herein und laden zu Mitleiden und Mitfühlen ein.

Dabei verzichtet die Band auf Gitarrenwand- und übertriebenen Popschnickschnack und lässt Sänger Kevin Devine die Intensitätscontainer alleine tragen. Und die sind schwer: "Every Famous Last Word" ist weit entfernt vom Durchschnitt des Zornjer-junger-Mann-aufm-College-Rock, klingt nach Traurigkeit in echt, produziert Traurigkeit in echt. Ab und an sind MO86 sogar dicht an Rockmusik as heard from Sparklehorse, sehen weinend sogar sexy aus - und gehören damit zum Besten je über Defiance veröffentlichten. (sc)

TONSPION UPDATE

✔︎ Die wichtigsten News zu Musik, Film, Streaming und Konzerten.
✔︎ Exklusive Verlosungsaktionen: gewinne Kopfhörer, Lautsprecher oder Tickets.
✔︎ Jederzeit abbestellbar mit einem Klick.

 
 

Hinweise zu der Protokollierung der Anmeldung, Deinen Widerrufsrechten, dem Einsatz des Versanddienstleisters und der Erfolgsmessung erhältst Du in unserer Datenschutzerklärung.

Ähnliche Künstler