Bär Auf Speed

Moabeat - Bär Auf Speed

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut

Referenz: Seeed. Deren DJ Illvibe lässt Reggae Reggae sein und greift zum HipHop-Beat. Das muskalische Schaffen ihres DJs garantiert dem Projekt aus Berlin-Moabit erhöhte Aufmerksamkeit. Und dann? Dann will man mal was hören.

Und dann sagt man: "Oha. Deep." Oder auch: "Guck an: Flow." Und dann spricht man Moabit hiphopkontextmäßig "More Beat" aus und freut sich darüber, dass die Raps von Malo, Yasha und Monk die deepe Ereignislosigkeit des Beats vergessen lassen. Da wird gezündet, Freund. Weil nichts so peinlich ist wie Battletexte von Nichtskönnern, muss man es halt einfach können. Mission accomplished. Letzten Endes wird man zwar das Gefühl nicht los, dass hier noch viel mehr passieren könnte. Viel mehr als dieser Beat, viel mehr als Battletext und Prollstyle vom allerfeinsten. Doch ob man das will? Andere Frage, Aldah. (sc)

▹ Abonniere den wöchentlichen TONSPION Newsletter, um keine Musikneuheiten zu verpassen und gewinne tolle Preise!

Ähnliche Künstler

Empfohlene Themen

Berlin Songs: Die ultimative Berlin Playlist auf Spotify

Songs aus und über Berlin

"Wir steh'n auf Berlin" - nicht nur Ideal haben die deutsche Hauptstadt besungen. Viele Künstler in und aus Berlin haben sich von ihrer Stadt zu Songs inspirieren lassen. Die besten haben wir in dieser ultimativen Playlist zusammen gestellt.

Seeed: Neues Video "Blink Blink"

Die Berliner Multikultikombo goes english

Seeed haben ein neues Video zu ihrem Hit "Augenbling" veröffentlicht. "Blink Blink" ist die englische Version des Stücks von ihrem letzten Album "Seeed".