Rave Tapes

Rave Tapes

Mogwai

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut

„Come On Die Young“ - Was Mogwai 1999 auf ihrem zweiten Album für sich einforderten, ist zum Glück nicht in Erfüllung gegangen. Die Musikwelt wäre sonst mindestens um ihre „Rave Tapes“ ärmer. Ihr achtes Album verschiebt den Fokus weiter in Richtung cineastischer Schwermut-Rock.

Download & Stream: 

Es ist erstaunlich, dass Mogwai ihren ersten Soundtrack erst 2006 geschrieben haben. Ihre Songs verfügten schon seit ihrem wütenden Beginn 1997 über die epischen Ausmaße und die Wucht eines guten Films. Ihr Soundtrack zu „Zidane“ markiert noch einen weiteren Wendepunkt in der Karriere der Schotten: Sie verabschiedeten das auf und ab ebbenden Laut-Leise ihrer Anfangstage zugunsten eines subtileren, nicht weniger packenden Sounds. Dieser Prozess ist bis heute nicht abgeschlossen und führt in schöner Regelmäßigkeit zu Alben wie - aktuell - „Rave Tapes“.

Mogwai – Rave Tapes (Albumstream)

Mogwai haben darauf aus einigen Songs ihre Gitarren vollständig verbannt, ohne dass man sie vermissen würde! Mit Songs wie „Repelish“, das als Sequel zu „Punk Rock“ durchgehen kann, schlagen sie trotzdem den Bogen zu „Come On Die Young“. „Deesh“ oder „Remurdered“ verankern Krautrock im Mogwai'schen Kosmos, der sich durch die ständigen Versuche, den eigenen Sound zu verknappen, immer weiter ausdehnt. Wie ein schwarzes Loch werden Mogwai irgendwann implodieren und alles um sich herum absorbieren. Bis es soweit ist, können sich Mogwai gerne weiter mit mit jedem Album übertreffen! „Rave Tapes“ erscheint am 17.01.2014.

Tourdates: 

04.02.2014 Frankfurt, Batschkapp
05.02.2014 München, Backstage-Werk
06.02.2014 Berlin, Tempodrom
26.03.2014 Hamburg, Große Freiheit
27.03.2014 CH-Zürich, Volkshaus
01.04.2014 Karlsruhe, Substage
02.04.2014 Köln, E-Werk

>> Mogwai - "The Lord Is Out Of Control" (Video)

>> Mogwai - „Hardcore Will Never Die But You Will“

>> Mogwai - „A Wrenched Virile Lore“

Ähnliche Künstler

Empfohlene Themen