Under the Pipal Tree

Mono - Under the Pipal Tree

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut

Mono haben sich mit dem Titel „The Kidnapper Bell“ bestimmt etwas gedacht – da es aber ein instrumentales Stück ist, kann man sich ja auch selber was ausdenken. Ich glaube es handelt von Walen.

Mono sind aus Japan und wer sich dort auskennt, weiss dass Japan ein schnelles Land ist mit Schlüpferautomaten. Die Jugendlichen tragen bevorzugt Markenkleidung aus dem Abendland und fahren eine Woche im Jahr nach Europa. Wenn man das so sieht, dann verhalten sich Mono sehr konträr zur modernen japanischen Gesellschaft und strahlen eher das aus was man sich als Europäer unter alter asiatischer Erhabenheit, Tiefsinnigkeit und innerer Ruhe vorstellt. „The Kidnapper Bell“ ist eine zehnminütige Geschichte, die aber sehr viel länger erscheint, weil sie lange braucht, um sich zu entwickeln. Nun zum Wal. Also der Wal schwimmt so durchs Meer (da ist das Lied noch ruhig und fließend) und irgendwann kommt ein Orkan immer näher und immer näher und der Wal hat seinen Spass mit den meterhohen Wellen und tobt herum (jetzt ist das Lied SEHR LAUT) und irgendwann ist der Sturm vorbei und der Wal geht schlafen. (Wie ist das Lied jetzt?) (sz)

Mono

Alle News, Alben, Tourdaten und Videos von Mono im Tonspion.

Ähnliche Künstler

Empfohlene Themen

Mogwai: Metallica spielen "unglaublich schlecht"

Schottische Post-Rocker lästern über Metal-Veteranen

Mogwai und Metallica spielen auf dem Glastonbury Festival in England am gleichen Abend. Doch Mogwai sind froh, den Headliner des Festivals nicht hören zu müssen. Besonders Schlagzeuger Lars Ulrich bekommt sein Fett weg.

Video: Mogwai - "The Lord is Out of Control"

Zweiter Song aus dem neuen Album "Rave Tapes" veröffentlicht

"The Lord is Out of Control" heißt der zweite Song, den es vorab aus dem neuen Album "Rave Tapes" der Schotten Mogwai zu hören gibt. Das Video dazu ist äußerst sehenswert.

Album der Woche: Karo – „Home“

Jetzt die Alben der Woche für nur 5 Euro runterladen

Jede Woche stellen wir gemeinsam mit 7digital ein Album vor, das es für günstige fünf Euro zu kaufen gibt. Diese Woche hat uns nicht das Album eines bekannten Namen am meisten begeistert, sondern „Home“, das zweite Album der deutschen Singer-/Songwriterin Karo.

Meistgeklickt