Moop Mama Ich

Moop Mama - Ich

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut

Moop Mama sind zurück und feiern auf "Ich" eine gewaltige Party! Doch die temperamentvolle Kreuzung aus Blasmusik und Rap lädt nicht nur zum Tanzen ein, sondern liefert auch den ein oder anderen Denkanstoß.

Moop Mama sind eines der spannendsten Rap-Projekte Deutschlands. Selten genug, dass Genre-Acts live mit Band auftreten, Moop Mama stehen gleich zu zehnt mit allerhand Blasinstrumenten und Percussion auf der Bühne. Ihre Musik: selbsternannter "Urban Brass". Das neue Album soll nun an den Erfolg von "M.O.O.P.Topia" anknüpfen, das das Kollektiv vor zwei Jahren auf die großen Festivals des Landes beförderte.

Video: Moop Mama - "Molotow"

"Ich" klingt wie ein gigantischer Karneval: an jeder Ecke wird ausgelassen gefeiert und es herrscht allgemeiner Rauschzustand. Songs wie "Feuer mich" provozieren den Ausbruch aus dem Alltag, der Album-Auftakt "Wildnis" zelebriert das anschließende Chaos inmitten des Moshpits.

"Ist doch klar, weil wir im Schlamm von heute nicht nach morgen fragen"

- Kryptik Joe auf "Wildnis" 

Sitzen bleiben also unmöglich, denn der Mix aus scheppernden Drums und soundgewaltigen Bläserpassagen treibt einen stetig voran. Durch die Straßen taumelnd, nimmt man sich nicht allzu ernst, setzt sich im Hinterkopf allerdings doch mit den gesellschaftlichen Eigenheiten der Neuzeit auseinander. Auf "Wenn Ich Du wär" philosophiert Frontmann Keno beispielsweise über das ständige Dasein auf dem Prüfstand der Mitmenschen. "Ich bin ein gebrauchter Artikel - Zustand akzeptabel / doch ich finde das hat seinen Charme und deshalb verkauf ich auch nicht". 

Abseits des Gemenges bleibt auch Zeit für Reflexion. Wenn Moop Mama auf "Geister" die Einsamkeit nach einer gescheiterten Beziehung thematisieren, sorgt deren sanfter Bläsereinsatz jedoch selbst in diesen Momenten für angenehme Melancholie statt bedrückter Stimmung. Erst im letzten Track des Albums deutet sich eine Auflösung des Rauschzustands an.

"Frag mich nochmal wenn ich nüchtern bin / denn grad bin ich alles andere als nüchtern".

- Moop Mama auf "Nüchtern"

Was danach kommt, bleibt offen. Vielleicht ist es der Stoff für ein kommendes Album.

Video: Moop Mama - "Nüchtern"

Tracklist:

1. Wildnis feat. Kryptik Joe

2. Feuer Mich

3. Kapuze

4. Hier bin Ich feat. Fatoni

5. Kill die Zeit

6. Zukunft

7. Wenn Ich Du wär

8. Regenschirme (Interlude)

9. Shitstorm feat. Danger Dan

10. Geister

11. Sind Wir schon da? (Interlude)

12. Nüchtern

Moop Mama Ich

Moop Mama

Alle News, Alben, Tourdaten und Videos von Moop Mama im Tonspion.

Ähnliche Künstler

Empfohlene Themen

Fatoni reagiert mit Free-Track auf AfD-Vize Gauland

Münchner Rapper hätte gerne Boateng als "#Nachbar"

AfD-Politiker Alexander Gauland hat mit seiner Aussage über Fußballer Jérôme Boateng eine Welle der Entrüstung losgetreten. Die erste musikalische Reaktion kommt vom Münchner Rapper Fatoni. "#Nachbar" gibt es ab sofort als kostenlosen Download.

Ausspioniert: Blumentopf

Fünfmal nachgefragt bei der ersten Generation des deutschsprachigen HipHops

Tonspion-Redakteur Jan Schimmang stellt auf Tonspion regelmäßig verschiedenen Künstlern immer die gleichen fünf Fragen – und erhält jedes Mal andere Antworten. Diesmal mit der gesamten Belegschaft des Blumentopfes.

Meistgeklickt