Sing Along To Songs You Don't Know

Sing Along To Songs You Don't Know

Múm

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut

Die vier Alben, die Múm in den letzten Jahren veröffentlicht haben, zeichneten sich stets durch infantile Experimentierfreudigkeit und stoische Strukturrebellion aus. Mit ihrem neuen Album scheinen sie nun etwas in die Jahre zu kommen - was ihnen allerdings äußerst gut zu Gesicht steht!

Wenn Múm "erwachsen" klingen, hat das beileibe nichts mit altbackenen und antiquierten Songs zu tun. Das verspielte Kollektiv aus Island spielt nach wie vor mit Freude und einer unbeschwerten Leichtigkeit zwischen großen Popmomenten und kleinen Indieperlen. Unbedacht und irgendwie unbürokratisch - wenn man das an dieser Stelle mal so sagen darf - wechselt das Kollektiv die Positionen an Hackbrett und Piano, Ukulele und Gitarre, Bläsern und Streichern, Marimba und dem Presetknopf an der Bontempi-Orgel.

"Sing Along To Songs You Don't Know" vertont Gleißendes wie Schummriges, versinnbildlicht das Große der Sonne wie das Erhabene der Nacht und spielt dabei mit den wildesten Wohlklängen stets voll jugendlicher Begeisterung. In Island scheint man eben eine besondere Ader dafür zu haben - egal wie erwachsen man mittlerweile sein müsste.

Tonspion präsentiert die anstehenden Tourdaten von Múm:

27.08.2009 München, Atomic Cafe
28.08.2009 Dresden, Beatpol
02.09.2009 Luzern, Südpol
03.09.2009 Winterthur, Salzhaus
05.09.2009 Berlin, Lido
06.09.2009 Hamburg, Knust
07.09.2009 Köln, Gebaeude 9

TONSPION UPDATE

✔︎ Die wichtigsten News zu Musik, Film, Streaming und Konzerten.
✔︎ Exklusive Verlosungsaktionen: gewinne Kopfhörer, Lautsprecher oder Tickets.
✔︎ Jederzeit abbestellbar mit einem Klick.

 
 

Hinweise zu der Protokollierung der Anmeldung, Deinen Widerrufsrechten, dem Einsatz des Versanddienstleisters und der Erfolgsmessung erhältst Du in unserer Datenschutzerklärung.

Ähnliche Künstler

Empfohlene Themen