Cracks

Nabiha - Cracks

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut

Schlaf kann man nie genug bekommen, das empfindet auch Nabiha so. Dass ihre erste Single „Deep Sleep“ trotz textlicher Anleihen bei einem afrikanischen Wiegenlied kein Schlaflied geworden ist, liegt am Temperament der Dänin mit afrikanischen Wurzeln.

Als Tiger Lily hat sich Sängerin Nabiha Bensouda in der Houseszene einen Namen gemacht, und u. a. gemeinsam mit ihren deejayenden Landsfrauen von Delicious auf der Bühne gestanden. Für ihr erstes Soloalbum „Cracks“ hat sie indes nicht nur einen Namenswechsel vollzogen, sie hat auch stilistisch eine Kehrtwende gemacht.

Housenummern für die Handtasche fehlen auf „Cracks“. Während „Deep Sleep“, die Lead-Single aus ihrem Debütalbum „Cracks“ noch als Neo-Soul-Song durchgeht, versucht sie sich mit „Boomerang“, das es als Free-Mp3 gibt, mit Erfolg an einer zeitgemäßen Pop-Nummer. Nicht die einzige Häutung von Nabiha.

Wandlungsfähigkeit ist ja nicht die schlechteste Voraussetzung für einen erfolgreichen Angriff auf die Charts. Während ihr Debüt-Album „Cracks“ in Dänemark bereits erschienen ist, muss man man sich in Deutschland noch bis 2011 gedulden. „Deep Sleep“ erscheint voraussichtlich im Januar 2011, das Album „Cracks“ im Frühjahr.

▹ Abonniere den wöchentlichen TONSPION Newsletter, um keine Musikneuheiten zu verpassen und gewinne tolle Preise!

Ähnliche Künstler

Empfohlene Themen

Virales Video: "A Star Wars is born"

Oscarverdächtiges Duett

Nach dem Oscar für "Shallow" aus dem Film "A Star Is Born" mit Lady Gaga und Bradley Cooper gibt's jetzt eine Fortsetzung mit dem Titel "A Star Wars is Born". Hier könnt ihr das Video sehen.