The Pulse 12"

The Pulse 12"

Namosh

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut

Partyschreck Namosh hat sich für seine neue Single "The Pulse" mit Snax von Captain Comatose zusammengetan. Herausgekommen ist - wie nicht anders zu erwarten - dreckigster Electrofunk. Hier im Liveband-Remix der dänischen Weirdos Whomadewho.

Schön, dass das Bungalow-Label nach einer langen Pause hin und wieder von sich hören lässt. Schon die letzte Namosh Single erschien dort, nun also "The Pulse". Dafür hat sich Namosh sich mit dem New Yorker Glam-Electro-Funker Snax zusammen gefunden, der inzwischen auch in Berlin lebt. Und die beiden exaltierten Künstler ergänzen sich bestens. Der inzwischen gar nicht mehr so geheime Geheimtipp Whomadewho (Gomma) gibt dem bis an die Grenzen der Physik performenden Namosh einen soliden Bass-Schlagzeug-Tanzboden, ergänzt durch die ebenso bandtypischen schrägen Gitarrensprengsel und die original Prince-Gedächntis-Keyboardsounds von Snax. Namosh ist hier also erstmals nicht alleine mit Drumcomputer unterwegs, sondern mit einer kompletten Band. Zumindest auf Platte. Das würde man gerne auch mal live sehen, wo der Alleinunterhalter derzeit aber noch niemanden neben sich duldet, schließlich könnte da auch kaum einer mit seiner überschäumenden Energie mithalten. Bis dahin wird man aber mit diesem schön durchgeknallten Remix Vorlieb nehmen müssen. Ob auf 12" für DJs (erhältlich im Bungalow Popshop) oder als free MP3 für alle anderen. (ur)

TONSPION Update

Hol dir den wöchentlichen Tonspion Newsletter in die Mailbox und gewinne tolle Preise!

Ähnliche Künstler