Alligator

The National - Alligator

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend

Eben noch Geheimtip, morgen vielleicht schon Konsensalbum. Gar keine so gewagte Prognose bei der erhabenen Klasse, die "Alligator" - das dritte Album von The National - ausstrahlt.

Download & Stream: 

Gedanken wurden zurechtgelegt, Anknüpfungspunkte gesucht und Assoziationen geknüpft. Man war sich im Klaren darüber, wo und wie man das hier einzuordnen hat. Das Territorium war abgesteckt, The Nationals "Alligator" durchschaut. Aber hallo. Klar, da ist die Alt.Country-Vorliebe, die die Band wie schon auf ihren "Sad Songs For Dirty Lovers" - wenn gleich auch in sparsamerer Dosierung - kultiviert, da sind die Spuren, die New York in all den Jahren bei den ursprünglich aus Ohio stammenden Band-Mitgliedern hinterlassen hat – der Zauber und die Melancholie der Großstadt, die zu Musik geronnene Ambivalenz der Gefühle, die vor allem in der Weltmetropole Anfang der Achtziger Meisterwerk nach Meisterwerk zeitigte. All das kennt man und schätzt man - von anderen Bands. Das Problem ist nur: Mit Abgebrühtheit kommt man bei The Nationals drittem Werk nicht weiter. Aber so was von überhaupt nicht. Retro- und Schon-mal-gehört-Verdacht sind eben keine Rechtfertigung dafür, dass man sich nicht hemmungslos versenken und verlieben sollte in die majestätischen, unterkühlten Songs von "Alligator". Songs, bei denen Gossenflair und Grandezza, sexuelle Ausschweifung und Schwermut sich nicht widersprechen, sondern gnadenlos bedingen. Songs, über denen der Bariton von Sänger Matt Berninger thront mit teuflischer Leidenschaft und kryptischer Klage. Songs so wunderschön und erhaben wie "All The Wine". (cp)

Teile diesen Beitrag und like TONSPION, um keine wichtigen Musik News, Video-Premieren, exklusiven Streams oder kostenlose MP3 Downloads zu verpassen:

Ähnliche Künstler

Ähnliche News

The National mit Bryce Dessner (2.v.l.)

The National live aus der Elbphilharmonie

Bryce Dessner gestaltet den "Reflektor"-Abend nicht nur an der Gitarre
Am Wochenende wird die Band ihr neues Album "Sleep Well Beast" in Hamburg präsentieren. Für Fans ohne Ticket gibt es einen Livestream.
Die besten Musikfilme aller Zeiten

Die besten Musikfilme aller Zeiten

Sehenswerte Filme mit Musik in der Hauptrolle
Wir haben unsere VHS-, DVD- und Blueray-Schränke auseinandergenommen und für euch die besten Musikfilme aller Zeiten herausgekramt. Von echten Klassikern der Filmgeschichte bis hin zum kleinen Independent-Streifen ist hier alles dabei, was euren musikalischen Horizont erweitern könnte.
Video: Interpol - "All The Rage Back Home"

Video: Interpol - "All The Rage Back Home"

Jetzt den ersten Song aus dem neuen Album "El Pintor" hören
Im September 2014 erscheint „El Pintor“, das neue Album von Interpol. Mit „All The Rage Back Home“ haben Interpol jetzt den ersten Song aus dem Album vorgestellt. Das Video dazu könnt ihr hier sehen.