The National - I Am Easy To Find (Kurzfilm)

Das achte Studioalbum von The National steht vor der Tür. Bereits einige Tage zuvor steht der ankündigte "I Am Easy To Find"-Kurzfilm zum Stream bereit. 

Am 17. Mai 2019 erscheint mit "I Am Easy To Find" das achte Studioalbum von The National, welches in Zusammenarbeit mit Oscar-Regisseur Mike Mills entstand. Bereits seit der ersten Ankündigung zum neuen Album war bekannt, dass es einen zugehörigen Kurzfilm geben wird.

In der Hauptrolle des 24-minütigen "I Am Easy To Find"-Films sehen wir Oscar-Gewinnerin Alicia Vikander ("Ex Machina"), zu hören gibt es aber nicht etwa nur National-Frontmann Matt Berninger, sondern vor allem weibliche Stimme und damit größtenteils Langzeitbegleiterinnen der Band, wie beispielsweise Sharon Van Etten, Lisa Hannigan oder Mina Tindle. 

"Yes, there are a lot of women singing on this, but it wasn’t because, ‘Oh, let’s have more women’s voice. It was more, ‘Let’s have more of a fabric of people’s identities.’ It would have been better to have had other male singers, but my ego wouldn’t let that happen.”

- Matt Berninger

Album und Film sollen sowohl einzeln als auch als Einheit funktionieren. Ob der Kurzfilm einen tatsächlichen Mehrwert für das Album darstellt oder - wie so oft bei derartigen Ideen - als schnell vergessener Bonus wahrgenommen wird, darf jeder aber kommenden Freitag für sich selbst entscheiden.  

Wer sich für die Hintergründe zum Film interessiert, findet eine Version mit Kommentar vom Regisseur, sowie eine Version mit Kommentar von Matt Berninger. Zudem könnt ihr euch hier das Q&A zum Projekt ansehen: 

The National - I Am Easy To Find

The National

Die Band wurde 1999 von den Zwillingen Aaron und Bryce Dessner, den Gebrüdern Scott und Bryan Devendorf, sowie dem charismatischen Lead Sänger Matt Berninger in Ohio gegründet. Noch zu gemeinsamen Studienzeiten an der Universität von Cincinnati spielten Berninger und Scott Devendorf gemeinsam in der Band Nancy.

Die Band wurde 1999 von den Zwillingen Aaron und Bryce Dessner, den Gebrüdern Scott und Bryan Devendorf, sowie dem charismatischen Lead Sänger Matt Berninger in Ohio gegründet. Noch zu gemeinsamen Studienzeiten an der Universität von Cincinnati spielten Berninger und Scott Devendorf gemeinsam in der Band Nancy.

Aktuelles Album

The National - I Am Easy To Find

The National - I Am Easy To Find

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
Keine zwei Jahre nach "Sleep Well Beast" legen The National nach und veröffentlichen mit "I Am Easy To Find" ihren achten Studiolongplayer. Dank einer Menge weiblichem Support kommt damit endlich wieder frischer Wind ins zuletzt ein bisschen angestaubte Konzept der New Yorker.

▹ Abonniere den wöchentlichen TONSPION Newsletter, um keine Musikneuheiten zu verpassen und gewinne tolle Preise!

Ähnliche Künstler

Empfohlene Themen

The National live aus der Elbphilharmonie

Bryce Dessner gestaltet den "Reflektor"-Abend nicht nur an der Gitarre

Am Wochenende wird die Band ihr neues Album "Sleep Well Beast" in Hamburg präsentieren. Für Fans ohne Ticket gibt es einen Livestream.

Stream: The National – Lean

Neuer Song aus dem Soundtrack zu „Die Tribute von Panem 2“

Ende November kommt der Blockbuster „Die Tribute von Panem 2“ in die Kinos. Neben Coldplay sind auch The National mit einem neuen Song auf dem Soundtrack des Films vertreten. Hier kann man „Lean“ streamen.

The National live auf You Tube

Dokumentarfilm-Legende D.A. Pennebaker führt Regie

Am Freitag erscheint "High Violet" von The National. Eine Woche später, in der Nacht vom 15. auf den 16.05. spielt die Band ein Konzert in New York, das auf You Tube in voller Länge zu sehen sein wird. Besonderes Highlight der Übertragung: Dokumentarfilm-Legende und Musikvideo-Pionier D.A. Pennebaker wird gemeinsam mit seiner Frau Regie führen.