Neonschwarz - 2018

Artist: 

"Gestern noch ein No-Go, gestern noch undenkbar" - Neonschwarz machen sich in 2018 Gedanken über den Zustand des politischen Deutschlands. 

[Intro]
Keine Alternative - Ihr seid nicht besorgt!
Keine Identität - Ihr habt nur diesen Ort!
Kein weiterer Weg - Totschlag und Mord!
Wir geben keine Ruhe - Darauf habt ihr unser Wort!

Keine Alternative - Ihr seid nicht besorgt!
Keine Identität - Ihr habt nur diesen Ort!
Kein weiterer Weg - Totschlag und Mord!
Wir geben keine Ruhe - Darauf habt ihr unser Wort!

[Strophe 1: Captain Gips]
Kennst du den Spruch mit dem Schneeball
Den man zertreten muss, bevor er immer größer
Und dann schließlich zur Lawine wird
Die nicht mehr aufzuhalten ist?
Genau das passiert gerade, es passiert wieder!
Feindbild ist gezeichnet
Sie marschieren wieder, sie meinen es ernst
Voller Angst, voller Hass
Jeder weiß, Geschichte kann sich wiederholen
Doch ich gebe zu, in meiner Seifenblase hätt' ich nicht gedacht
Dass es so schnell passiert und ich mir überlegen muss
Wie lang' ich bleibe, alles wackelt, alles brennt
Noch keine Lawine, doch mehr als ein Schneeball - mehr als 13 Prozent!

Wir diskutieren nicht mit ihnen, denn wir kennen ihre Ziele
Werden eben diese keinen Millimeter akzeptieren!
Kein Schritt zurück, kein Vergeben, kein Vergessen
Menschlichkeit ist nicht verhandelbar
Wir sehen ihre Fressen
Auf der Straße und im Bundestag und bei der Polizei
Sie morden und kommen frei, das Reden ist schon längst vorbei!
Bald schließen sie die Grenzen, dann schießen sie auf Menschen
Jetzt geht es darum, sie mit allen Mitteln zu bekämpfen!

[Refrain]
Statt Richtung Paradies immer weiter Richtung Abgrund
Wie viel Zeit wohl noch bleibt?
Was passiert, wenn sie immer lauter werden
Und schon morgen lauter sind, als die Alarmanlage schreit?
Gestern noch ein No-Go, gestern noch undenkbar
Gestern dachten alle "Regt euch ab, ihr seht Gespenster!"
Was gestern noch von unten an die Oberfläche klopfte
Liegt heute oben drauf und bräunt sich in der Sonne!

[Strophe 2: Marie Curry]
Rede gerne mit Leuten, die 'ne andere Meinung haben
Per se Pro Dialog abseits der eigenen Seifenblase
Doch mit denen reden geht in die Hose
Die kannste einkokonieren, hoffen auf Metamorphose! (Haha)
Willste dich einmal zu oft für Dialoge opfern
Wird dein Kommunikationsversuch zur Werbeplattform
Für die, die scheinbar das Tabu brechen
Und das Schweigen: öffentlich, verbal gezielt; Grenzen überschreiten
Aber die Strategie, ja die führt leider weit
Das Dementi verheilt und die Schlagzeile bleibt
Also kein Shake-Hands, keine Hand breit weichen
Manche Worte sind neu, die Gedanken sind die gleichen
Und dann hör' ich dich und ich kann es kaum glauben
Die Grenze des Sagbaren verrutscht vor unseren Augen
Bist ein ganz normaler Peter, aber du lässt es jetzt richtig knallen
Dass du wie Nazis redest, ja das ist dir nicht mal aufgefallen!

[Refrain]
Statt Richtung Paradies immer weiter Richtung Abgrund
Wie viel Zeit wohl noch bleibt?
Was passiert, wenn sie immer lauter werden
Und schon morgen lauter sind, als die Alarmanlage schreit?
Gestern noch ein No-Go, gestern noch undenkbar
Gestern dachten alle "Regt euch ab, ihr seht Gespenster!"
Was gestern noch von unten an die Oberfläche klopfte
Liegt heute oben drauf und bräunt sich in der Sonne!

[Strophe 3: Johnny Mauser]
Die Kartoffel wächst doch weiter in 'nem Acker
Die Wurst wird gewendet und gegrillt
Die deutsche Wirtschaft brummt wie noch nie
Ihr habt sogenannte Angst, warum wird hier nicht gechillt?
Jedes Grillfest mit Senf aus Bautzen
Ansonsten kommt nur braunes Pack aus diesem Kaff
Wurzen, Cottbus, alle hinter'n Bauzaun
Verachtung für Rassisten im Dorf und in der Stadt!
Klingt verzweifelt, nicht besonders souverän
Wenn Faschisten an der Macht sind, haben viele ein Problem!
Mach dein Kreuz bei der Alternative, du Spaten
Dein Kreuz bekommt Haken
(Dein Kreuz bekommt Haken)
Ihr führt Krieg für die Rasse und den Standort
Ich lese Bücher, predige und mach' ein bisschen Kampfsport
Jeder tut sein Bestes, wir machen weiter Tracks
Ich brüll' "Alerta, Antifascista!" und spucke auf Rechts!

[Refrain]
Statt Richtung Paradies immer weiter Richtung Abgrund
Wie viel Zeit wohl noch bleibt?
Was passiert, wenn sie immer lauter werden
Und schon morgen lauter sind, als die Alarmanlage schreit?
Gestern noch ein No-Go, gestern noch undenkbar
Gestern dachten alle "Regt euch ab, ihr seht Gespenster!"
Was gestern noch von unten an die Oberfläche klopfte
Liegt heute oben drauf und bräunt sich in der Sonne!

[Outro: Marie Curry]
Brennender Hass hält sich selten mit Theorie auf
Brennender Hass hinterlässt brennende Spuren
Bis nur noch Geruch von Hass in der Luft liegt
(Nur noch Geruch von Hass in der Luft liegt)
Bis nur noch Geruch von Hass in der Luft liegt
(Nur noch Geruch von Hass in der Luft liegt)
Und die Schaulustigen am Rand finden's lustig

Aktuelles Album

Neonschwarz - Metropolis

Neonschwarz - Metropolis

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Wühlen für Perlen
"Ach, die mit der Rapperin", dürften viele Kids sagen, wenn sie von Neonschwarz reden. Das ist eben das Offensichtliche, was die Gruppe von anderen Deutschrap-Acts momentan unterscheidet.

Ähnliche Künstler