Yesss!

Yesss!

Nice Nice

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut

Dieses Duo aus Portland arbeitet mit Gitarre und Schlagzeug auf sehr experimentellem Wege. Es wird geloopt und gefiltert wo es nur geht, und in gewisser Hinsicht bewegen sich Nice Nice auf einem schmalen Grat zwischen Free Jazz und Hip Hop.

Download & Stream: 

Hierzulande sind Nice Nice wenig bekannt, in ihrer US-amerikanischen Heimat haben sie jedoch für einige verstörte Performances gesorgt - von Noise durchsetzte instrumentale Stücke, die sich nicht sofort erschließen und deren Herangehensweise durchaus an die des Europäers Four Tet erinnern mögen. Die aktuelle EP „Yesss!“ ist dabei weniger aus improvisierten Jam-Sessions entstanden, sondern in einem experimentellen Studio-Prozess. Die sechs Stücke und drei Remixe wirken tatsächlich hörbar entspannter, eingängiger und akustischer. Besonders das Stück „Uh-Oh“ tänzelt mit einer verzwirbelten Gitarrenspur charmant voran und könnte gut auch zu einem augenzwinkernden Science-Fiction-Streifen passen. Die dezenten Hip Hop-Beats machen die EP schließlich ebenso für Prefuse 73- oder Pole-Freunde interessant. (jw)

TONSPION Update

Hol dir den wöchentlichen Tonspion Newsletter in die Mailbox und gewinne tolle Preise!

Ähnliche Künstler

Empfohlene Themen