Alben

Sirens

Nicolas Jaar - Sirens

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Entschleunigung
Nicolas Jaar streamte bereits vor Wochen schon sein komplettes Album als eine große Sounddecke, wo ein Song in den anderen übergeht. Auf klassische Track-by-Track-Schemata zu verzichten hat einen guten Grund.
With Just One Glance

Nicolas Jaar - With Just One Glance

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
House für schummrige Bars
Nicolas Jaar gehörte 2011 zur Riege junger Produzenten, die das Tempo drosselten und Clubmusik für Leute produzierten, für die Down-Shifting kein Fremdwort ist. Mit „With Just One Glance“ gibt es einen neuen, prominent unterstützten Track des Chilenen.
Space Is Only Noise

Nicolas Jaar - Space Is Only Noise

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Life in Slow-Motion
Invasion der Wunderkinder. Nach James Blake hat man auch dem erst 20-Jährigen Nicolas Jaar dieses Label umgehängt. In der Tat ist das, was Jaar auf seinem Debütalbum „Space Is Only Noise“ abliefert, ein kleines Wunder, das aber mehr Zeugnis musikalischer Reife als kindlichen Übermuts ist.

News

Stream: Darkside und ihr Daft Punk Remix-Album

Stream: Darkside und ihr Daft Punk Remix-Album

Nicolas Jaar und Dave Harrington remixen "Random Access Memories"
Inoffizielle Remixe vom neuen Daft Punk Album gibt's bereits reichlich. Der viel gelobte New Yorker Produzent Nicolas Jaar und sein Gitarrist Dave Harrington haben sich nun das neue Album vorgenommen und bearbeitet. Herausgekommen ist ein Werk, das mit der Vorlage kaum noch etwas gemein hat. 
So war das Oya Festival in Oslo

So war das Oya Festival in Oslo

Feiern am Fjord mit Björk, Feist, The Stone Roses und Odd Future
Um für euch die besten Festivals ausfindig zu machen, schauen wir jeden Sommer bei einigen europäischen Festivals vorbei. Dieses Jahr zog es uns erneut zum Oya Festival nach Oslo. Warum, lest ihr hier.
Neues aus dem Pop-Feuilleton

Neues aus dem Pop-Feuilleton

Mit Kraftklub, Kiss, Nicolas Jaar und Retromania
Retromania und kein Ende: Das Thema des letzten Jahres bleibt auch 2012 auf der Agenda des Pop-Feuilletons. Das zeigt Florian Schneiders Tonspion-Popschau in dieser Woche, in die sich mit Kraftklub und Nicolas Jaar trotzdem zwei neue Acts geschlichen haben.

Videos

Ähnliche Künstler