Noga Erez

Noga Erez

Ein kritisches Selbstverständnis von Kunst ist in Zeiten von populistischen Kräften wichtig und richtig. Bei Noga Erez wird selbst das Private zum Politikum. 

Noga Erez, 27, hat das Glück aus relativ stabilen Familienverhältnissen zu kommen. Dieser Zufall wiegt noch stärker, wenn man ins Auge fasst, aus welcher Region sie kommt. Erez kommt aus Israel - einem Land, gespalten vom innenpolitischen Konflikt zwischen Israelis und Palästinensern. Ein allgegenwärtiges Thema, welches auch Dreh- und Angelpunkt ihres Debütalbums "Off The Radar" (2017) geworden ist.

Noga Erez gibt in ihren Songs Einblicke in Privates. Und weil das Private, wenn man in einem Staat wie Israel lebt, immer auch zu einem gewissen Anteil politisch ist, wird sie oft als Protestsängerin angesehen. 

"Ich bin keine politische Künstlerin. Meine Songs handeln von der politischen Situation, wo ich wohne. Sie sprechen davon, was in der Welt passiert. Sie sind aber sehr persönlich. Sie handeln von meinen Gefühlen. Das ist also nicht politisch und auch sehr bewusst so."

In dem Moment aber, in dem jemand wie Noga Erez einem breiten Publikum zugänglich wird, projizieren sich diese Wünsche unweigerlich auch in sie und ihre Kunst hinein.

Ob Noga Erez es will oder nicht, für viele ist sie eine politische Künstlerin, der weit mehr ausrichten kann, als die allermeisten Israelis. Und "Off The Radar" ist ihr kaftvolles und wütendendes Statement, das zu diesem Wandel beitragen soll.

"Menschen öffnen ihren Mund und sagen was immer sie über die Situation sagen wollen, ohne dabei daran zu denken, dass sie eine Verantwortung tragen. Die Leute schreien das einfach raus, anstatt sich selber zu fragen, was sie selbst verändern können."

Ein orientalischer Hauch schwingt immer mit, die Stimme aber ist ihre Waffe. Eine Waffe, die sie mit diversesten Filtern und Layern vielseitig einsetzen kann. Sie selbst betrachtet sich aber dennoch mehr als Musikerin, denn als vorrangig lyrisches Subjekt. Dass sie diese Seite aber keinesfalls unter ihrem Scheffel stellen sollte, beweist sie mit ihrer Musik eindrucksvoll.

Teile diesen Beitrag und like TONSPION, um keine wichtigen Musik News, Video-Premieren, exklusiven Streams oder kostenlose MP3 Downloads zu verpassen:

Alben

Noga Erez - Off The Radar
TONSPION TIPP

Noga Erez - Off The Radar

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Pop und Politik
Mit Noga Erez bekommt der für Europäer oft diffuse Nahostkonflikt ein längst überfälliges popkulturelles Gesicht. Sie zeigt, wie kritisch sich junge Israelis heute mit der verworrenen Situation ihres Landes auseinandersetzen und schafft dabei auch ein musikalisch beeindruckend reifes Debütalbum.

News

Käptn Peng & Die Tentakel von Delphi
TONSPION TIPP

Diese 5 Alben musst du im Juni hören

Die Tonspion-Redaktion empfiehlt
Sommerloch? Von wegen! Die Redaktion empfiehlt fünf Platten, die den Sommer schon jetzt zur musikalisch vielleicht relevantesten Jahreszeit dieses Jahres machen.

Videos

Noga Erez - Noisey

Noga Erez - Noisy

Noga Erez hat ein Video mit dem Titel "Noisy" veröffentlicht. Hier kannst du das Video sehen.

Noga Erez - Pity

Noga Erez - Pity

Noga Erez hat ein Video mit dem Titel "Pity" veröffentlicht. Hier kannst du das Video sehen.

Ähnliche Künstler