Difficult Easy Listening

Nonplace Artists - Difficult Easy Listening

Label: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend

Nach 13 Veröffentlichungen von Nonplace folgt nun die erste Labelcompilation unter dem Titel "Difficult Easy Listening". Darauf enthalten: angenehme elektronische Hörmusik von erfahrenen Kräften wie Burnt Friedman, Jaki Liebezeit oder Beige.

Unter zahlreichen Pseudonymen hat Bernd Friedmann bisher veröffentlicht. Eines davon, "Nonplace Urban Field", wurde zum Namensgeber seines Labels Nonplace. Darauf veröffentlicht er eigenes Material (als Burnt Friedman, B.F. & The New Dub Players), gemeinsames mit Can-Schlagzeuger Jaki Liebezeit oder Atom Heart (Flanger), sowie Freunde und musikalische Verwandte (u.a. Replicant Rumba Rockers aka Atom Heart oder Beige). Elektronische Musik ist hier ganz weit entfernt von monotonen Loops, geraden Beats oder kalten Sounds. Zwar nutzen die Nonplace Artists überwiegend elektronische Gerätschaften, sie sind aber allesamt Vollblutmusiker, die das Mischpult wie ein Instrument perfekt beherrschen. Angesiedelt ist der Nonplace irgendwo zwischen Electronica, Latin, Jazz, Krautrock und Dub. Aber festlegen lässt sich das Label nicht, wie der Name bereits vermuten lässt. Herausgekommen ist ein hochinteressantes, abwechslungsreiches und deshalb empfehlenswertes Album, dessen Titel den Nagel auf den Kopf trifft. Ein besonders erfreuliches Wiederhören gibt es mit der Can-Legende Jaki Liebezeit der in Bernd Friedmann einen kongenialen Mitmusiker gefunden hat. Wir haben den Albumopener von Shank. Das gesamte Album gibt es auch als Download bei Finetunes.de. (ur)

Teile diesen Beitrag und like TONSPION, um keine wichtigen Musik News, Video-Premieren, exklusiven Streams oder kostenlose MP3 Downloads zu verpassen:

Ähnliche Künstler

Ähnliche News

Zum Tod von Holger Czukay von Can

Zum Tod von Holger Czukay von Can

Der Can-Gründer und Klang-Forscher starb im Alter von 79 Jahren in Köln
In Deutschland kennen sie nur noch Eingeweihte, in England und Japan sind die Kölner Krautrocker Can bis heute Legenden. Jetzt ist nach Gründungsmitglied Jaki Liebezeit auch Holger Czukay im Alter von 79 Jahren gestorben.