Oasis - D'You Know What I Mean?

Artist: 

Im Oktober kommt die Chasing The Sun Edition vom dritten Oasis Album "Be Here Now". Aus diesem Anlass wurde nicht nur der Sound von "D'You Know What I Mean?" remastered, sondern direkt das ganze Video.

Für den neuen Look des Brit-Pop-Klassikers sind Dom & Nic, zwei alte Crewmitglieder des Originaldrehs, verantwortlich. Das Remastern hat niemand geringeres als Noel Gallagher höchstpersönlich übernommen.

Vor kurzem erschien mit "My Big Mouth (Live at Knebworth Park)" bereits einer der anderen Songs, der sich auf der 3 Platten starken Deluxe-Edition des alten Oasis-Album befindet.

My Big Mouth (Live at Knebworth Park):

 

Album: 

Teile diesen Beitrag und like TONSPION, um keine wichtigen Musik News, Video-Premieren, exklusiven Streams oder kostenlose MP3 Downloads zu verpassen:

amazon music unlimited

TONSPION UPDATE

Hol dir den wöchentlichen Tonspion Update und gewinne attraktive Preise und erhalte exklusive Downloads:

* erforderlich

Ähnliche Künstler

Ähnliche News

Die 10 besten Songs von Oasis

Die 10 besten Songs von Oasis

Die besten Songs der Gebrüder Gallagher
Oasis waren in den 90ern Mitbegründer des Brit-Pop und am Gipfel ihrer Karriere eine der größten Rockbands der Welt. Hier sind die zehn besten Songs, aus der gesamten Karriere der Band um die ständig im Klinsch liegenden Gallagher-Brüder.
Die Original-Lyrics von "Don't Go Away"

Oasis veröffentlichen das Original-Demo von "Don't Go Away"

Die legendären Mustique Demos kommen auf Platte
Die originalen Demo-Aufnahmen für "Be Here Now" galten lange als verschollen. Jetzt sind Bänder wieder aufgetaucht und werden Bestandteil der Chasing The Sun Edition des Albums sein. Mit "Don't Go Away" gibt es schon jetzt die Erste zu hören.
Noel Gallagher interviewt Pep Guardiola

Noel Gallagher interviewt Pep Guardiola

Zum Dienstantritt in Manchester City spricht Guardiola mit dem berühmtesten Manchester City Fan
Noel Gallagher ist ein beliebter Interviewpartner, weil er einen Spruch nach dem anderen raushaut. Der perfekte Interviewer also für den eher wortkargen Pep Guardiola zu dessen Dienstantritt in Manchester.