Oscar Wilde & Mycroft Holmes

Oscar Wilde & Mycroft Holmes - Sonderermittler der Krone

Label: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend

Was wäre herausgekommen wenn Oscar Wilde nicht im Gefängnis gelandet wäre, sondern in geheimer Mission als Sonderermittler weitergelebt hätte: Rekrutiert von niemand Geringerem als Mycroft Holmes, dem Bruder des berühmten Meisterdetektivs? Spannende Abenteuer und spritzige Dialoge!

Frühjahr 1985: Oscar Wilde soll wegen seines ausschweifenden Lebenstils und homosexueller Eskapaden eine Haftstrafe erhalten. Ein mysteriöser Fremder bietet ihm jedoch einen Ausweg an: Sollte er in geheimer Mission für die britische Krone arbeiten, werde das Urteil nichtig...

Bei dem Sonderermittler handelt es sich um eine wichtige Persönlichkeit, nämlich Mycroft Holmes, seines Zeichens Bruder von Sherlock Holmes und dementsprechend ebenfalls detektivisch veranlagt. Wilde nimmt widerstrebend und witzelnd seine neue Rolle an und beide geraten in unzählige Abenteuer voller Gefahr und Action...

Hörprobe: Folge 1 – "Zeitenwechsel"

"Zeitenwechsel" heißt die erste Folge der Hörspielreihe, mit der interessanten Idee eine historische Figur mit einer fiktiven Figur zusammentreffen zu lassen: Die Macher schreiben in den Folgen Wilde typische selbstironische und süffisante Zeilen auf den Leib, während Holmes wie in der Vorlage von Sir Arthur Conan Doyle als sehr intelligent, sehr ernsthaft, aber auch als sehr körperlich behäbig beschrieben wird. Anders als der echte Wilde – ebenfalls nicht gerade sportlich veranlagt – muss der Wilde der Hörspiel-Reihe die körperlichen Herausforderungen eines jeweiligen Falles meistern.

Die jeweiligen Hörspiele sind vielschichtig und verwickelt, es werden immer wieder Fährten zu den nächsten Folgen gelegt, so dass dem ungleichen Ermittler-Duo eine immer größere Fangemeinde folgen dürfte. Mit Sascha Rotermund, der Oscar Wilde spricht und für die Synchronisation von Benedict Cumberbatch ("Sherlock") oder Jon Hamm ("Mad Men") bekannt ist und Reent Reins ("Tatort") als Mycroft Holmes, kann die Serie mit zwei markanten sowie überzeugenden Stimmen aufwarten, die einem die Figuren ziemlich nahe bringen. Die Geräusch-Umsetzung und die Melodien sind ebenfalls subtil in die Handlung eingewoben, so dass diese Reihe durchaus zum Klassiker werden könnte.

Ähnliche Künstler