A Swedish Love Story

Owen Pallett - A Swedish Love Story

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend

Owen Pallett wurde für sein letztes Album "Heartland" in den höchsten Tönen gelobt. Nun schiebt der Kanadier noch eine Kleinigkeit hinterher: Vier Songs, die es damals nicht auf den Longplayer geschafft haben, nun aber in gebotener Kürze für eine EP überarbeitet wurden.

Eine Woche lang hat Pallett sich diese Songs noch einmal zur Brust genommen. Songs, die es nicht auf sein letztes Studioalbum "Heartland" geschafft haben, der Welt aber auch keinesfalls vorenthalten werden sollten. Mit Violine, dem einen oder anderen Synthesizer, etwas Bass und einer Prise Schlagwerk zeigt Pallett auf dieser EP, dass er ein gefühlvolles und geschicktes Händchen für eingängige, aber immer auch smarte Popmelodien hat. Vom Grundton und der Atmosphäre ist "A Swedish Love Story" etwas positiver und lebensbejahender als "Heartland" zu verstehen und sicher mehr als bloßer Ausschuss. 

Die EP erscheint am 24. September als 10inch und in digitaler Form via Domino. Der erste der vier Songs, "A Man With No Ankles", kann vorab als Freetrack heruntergeladen werden.

Teile diesen Beitrag und like TONSPION, um keine wichtigen Musik News, Video-Premieren, exklusiven Streams oder kostenlose MP3 Downloads zu verpassen:

Ähnliche Künstler

Ähnliche News

Sufjan Stevens Live

Konzertfilm: Sufjan Stevens - Carrie & Lowell live

Das Livekonzert zum persönlichsten Album des genialen Songwriters
Mit "Carrie & Lowell" hat Sufjan Stevens sein persönlichstes und vielleicht auch schönstes Album veröffentlicht. Jetzt kommt das Live-Album heraus begleitet von einem Konzertfilm, den ihr hier in voller Länge sehen könnt.
Final Fantasy heißt jetzt Owen Pallett

Final Fantasy heißt jetzt Owen Pallett

Kanadischer Violinist gibt seinen Bandnamen wegen Verwechslungsgefahr auf
Owen Pallett, Violinist u.a. von Arcade Fire, hatte seine eigene Band im Jahr 2004 Final Fantasy benannt. Nun will er sich von dem Namen trennen, da sein neues Album erstmals in Japan erscheinen wird und die Verwechslungsgefahr mit dem japanischen Computerrollenspiel zu groß sei. Künftig werde er unter seinem eigenen Namen Owen Pallett veröffentlichen.
Live In Concert: Scott Matthew

Live In Concert: Scott Matthew

Der australische Troubadour aus dem Shortbus
Im Kino hat er bereits im Kultfilm "Shortbus" für Gänsehaut gesorgt mit seiner Musik. Auch in diesem Konzert sorgt der sympathische Rauschebart für eine weinselige Herbststimmung - und ein paar Lacher.