Panteon - Travel Log I

Panteon - Travel Log I

Artist: 
Label: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend

Eine warme Stimme über kühler Elektonica: Das ist Panteon. Die in New York lebende Sängerin hat sich ihren neuen Track „January Keeper“ von SlickWalk remixen lassen und schenkt ihn uns als Free Download.

Download & Stream: 

Yvonne Ambrée aka Panteon hat ihre Debüt-EP „Travel Log I“ genannt, denn die reduzierten, verträumten Songs darauf sind auf ihren Reisen durch Europa und die USA entstanden. Das Lied „January Keeper“ manifestierte sich beim Überqueren der Karlsbrücke in Prag in Panteons Kopf und ist eine zarte Lo-Fi-Indiepop-Nummer.

Das Duo SlickWalk, hinter dem Producer Merse (Jazzanova etc.) & DJ Robert Smith, von Smith & Smart steckt, hat die Überquerung bei anderem Wetter stattfinden lassen. Nun bewegt sich Panteon durch düstere und nebulösere Gefilde über das berühmte Wahrzeichen, über dem sich ein dramatisches Wolkenfarbenbild langsam vorwärtsschiebt.

Ähnliche Künstler

Empfohlene Themen

Kate Bush

40 Jahre nach "Wuthering Heights": Kate Bush zollt Inspirationsquelle Tribut

Kunst-Installation der Sängerin für Autorin Emily Brontë
Kate Bush kündigt zwar keine neue Musik an, die ikonische Sängerin wird aber Neues aus ihrer ebenfalls hochgeschätzten lyrischen Kraft veröffentlichen: Einen Text über die Autorin Emily Brontë, die mit ihren Roman "Wuthering Heights" den gleichnamigen Song Bushs inspirierte.
Dokumentation: Kate Bush-Flashmob in Berlin (Video in HD)

Dokumentation: Kate Bush-Flashmob in Berlin (Video in HD)

"The Most Wuthering Heights Day ever"
Die Tanz-Choreografien von Kate Bush sind legendär. Gestern feierten Tausende Kate Bush-Doubles weltweit den "Most Wuthering Heights Day ever" und tanzten die Choreografie ihres Hits "Wuthering Heights" aus dem Jahr 1978.
Kate Bush begeistert Fans und Presse bei Rückkehr auf die Bühne

Kate Bush begeistert Fans und Presse bei Rückkehr auf die Bühne

Erste Reaktionen und Setlist vom Konzert in London
Kate Bush hat gestern das erste Konzert nach 35 Jahren in London gegeben. Presse und Fans sind aus dem Häuschen. Aber auch Gäste wie David Bowie, Björk und Madonna ließen sich dieses Ereignis nicht entgehen. Hier die ersten Reaktionen.
Stream: Kate Bush Doku "Running Up That Hill" zum Start ihrer Konzertreihe

Stream: Kate Bush Doku "Running Up That Hill" zum Start ihrer Konzertreihe

Erste Liveshows seit über 30 Jahren in London
Heute startet die Konzertreihe von Kate Bush im Londoner Hammersmith Apollo. Zu diesem Anlass zeigen wir eine neue Dokumentation der BBC, in der Musiker von Elton John bis John Lydon über die einzigartige Künstlerin sprechen, die nun zum ersten Mal seit 35 Jahren wieder auf der Konzertbühne steht.