Sky And Sand (Robag's Borsi Alpakka Rehand)

Paul Kalkbrenner - Sky And Sand (Robag's Borsi Alpakka Rehand)

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend

Robag Wruhme hält Wort und verschenkt gleich zwei Versionen seines Remix zu „Sky And Sand“ von Paul Kalkbrenner. Mit dem Techno-Hit des Jahres 2009 haben seine Bearbeitung aber nicht viel gemeinsam.

Gabor Schablitzki alias Robag Wruhme ist kein Mann für das Naheliegend. Wer bei ihm einen Remix in Auftrag gibt, bekommt in den meisten Fällen etwas vollkommen anderes, als das Original und die eigenen Erwartungen. Wruhmes verspielte, leicht verspulte Handschrift ist stets zu erkennen.

Parts mit hohem Wiedererkennungswert werden bei ihm bis zur Unkenntlichkeit verschleiert oder ganz aus seinem Remix geworfen. Davon macht Wruhme keine Ausnahme, wenn es darum geht einen der größten Techno-Hits der letzten Jahre zu remixen: „Sky And Sand“ von Paul Kalkbrenner.

Paul Kalkbrenner - Sky And Sand (Robag's Borsi Alpakka Rehand 2 &3)

Den Gesang von Fritz Kalkbrenner hat Wruhme durch seinen eigenen ersetzt und in seinen drei verschiedenen Versionen von „Sky And Sand“ äußerst sparsam eingesetzt. Wruhmes schön lautmalerisch betitelter „Borsi Alpakka Rehand“ von „Sky And Sand“ ist dabei Teil des Paul Kalkbrenner Remixalbums „X“. Andere Remixe stammen von Künstlern wie den Märtini Brös, Pan-Pot, Pig & Dan oder Format B. Das Remixalbum „x“ und die EP mit dem Remix von Robag Wruhme sind auf Paul Kalkbrenners eigenem Label PKM erschienen. Zwei seiner drei Versionen verschenkt Wruhme als Free Download im Netz.

Teile diesen Beitrag und like TONSPION, um keine wichtigen Musik News, Video-Premieren, exklusiven Streams oder kostenlose MP3 Downloads zu verpassen:

Ähnliche Künstler

Ähnliche News

Videopremiere: Fritz Kalkbrenner - Get A Life

Videopremiere: Fritz Kalkbrenner - Get A Life

Neues Album am 19. Oktober 2012
Fritz Kalkbrenner, der kleine Bruder vom Superstar der Technoszene Paul Kalkbrenner, meldet sich zurück. "Get A Life" heißt die erste Single aus dem neuen Album "Sick Travellin’“. Hier kann man sich das Video dazu in voller Länge anschauen.
Creepy Radiohead-Mash-Up

Creepy Radiohead-Mash-Up

Shining meets Radiohead meets DJ Koze
Eigentlich hat man das Mash-Up-Prinzip ja schon mehrmals für tot erklärt. Und dann kommt eins um die Ecke, das so zwingend ist, dass man doch an eine Zukunft der Verwursterei nicht zueinander passender Songs glauben möchte. So wie Okarolas DJ Koze-Radiohead-Mashup.