Electric

Pet Shop Boys - Electric

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend

Während andere Bands aus den 80ern gleich scharenweise zurückkommen, waren die Pet Shop Boys nie wirklich weg. Auf ihrem 12. Album "Electric" lassen sie die Bassdrum ordentlich wummern.

Download & Stream: 

Gleich der Opener "Axis" - zugleich erste Single des Albums - zeigt, wo sich die Pet Shop Boys die Inspiration für "Electric" geholt haben: im Club. Dort ist Disco, nicht nur wegen Daft Punk wieder bzw. immer noch, das große Ding, auf das sich früh morgens irgendwie alle einigen können. Wenn nix mehr geht, werden die alten Vinyl-Platten aus den 70ern ausgepackt und die Tanzfläche kommt in Wallung. Und es ist kein Zufall, dass eine Band, die in den Schwulenclubs der 70er aufgewachsen ist, auch heute noch aus dieser Musik ihre Inspiration bezieht. Keine Frage, die Pet Shop Boys haben sich ihre musikalische Geschichte nicht nur angesammelt, sie haben sie gelebt.

Natürlich gibt es auf "Electric" auch wieder tonnenweise "Go West"-Fanfaren zu hören, schließlich will und muss man auch seine alten Fans bedienen, doch das Ironiefeuerwerk in Songs wie "Love Is A Bourgeois Construct" will im Jahr 2013 nicht mehr so recht zünden. Viel besser sind die Pet Shop Boys heute, wenn sie ganz im Hier und Jetzt und bei sich sind.

Einer besten Songs des Albums ist purer, zeitloser Pop - und ein Cover: "Who'll be the last to die for a mistake?" ist ein Zitat des heutigen US-Außenministers John Kerry aus dem Jahr 1971, als der damals 27-jährige Vietnam-Veteran vor einem Untersuchungsausschuss zum Krieg aussagte und das Bruce Springsteen 2006 für sein Album "Magic" musikalisch verarbeitete. Diese Ernsthaftigkeit steht auch den beiden gereiften Herren der Pet Shop Boys ausgesprochen gut.

Aber auch die Clubtracks wie "Shouting In The Evening", "Fluorescent", "Inside A Dream" oder "Thursday", auf denen sich Neil Tennant vornehm zurückhält und der Bassdrum mehr Raum gibt, machen sich in jedem DJ-Set gut und bieten für Leute, die mit den Pet Shop Boys vielleicht bisher nicht so viel anfangen konnten, möglicherweise einen neuen Einstieg. 

>> Gewinne Tickets für das Berlin Festival 2013 u.a. mit den Pet Shop Boys am 6. + 7. September 2013 

▹ Abonniere jetzt den wöchentlichen TONSPION Newsletter, um keine wichtigen Musikneuheiten mehr zu verpassen und gewinne tolle Preise!

Ähnliche Künstler

Empfohlene Themen

Pet Shop Boys

Love etc.: Die zehn besten Songs der Pet Shop Boys

'Cause we were never being boring 
Als 1985 ein unscheinbarer "Smash Hits"-Journalist von heute auf morgen seinen Job kündigte, um Popstar zu werden, lachten ihn alle aus: Doch er traf in einem Elektronikladen (nicht in einer Zoohandlung) einen weiteren unscheinbaren jungen Mann und der Rest ist Pop-Geschichte, denn die Pet Shop Boys schickten sich an, einer der erfolgreichsten Synthpopbands aller Zeiten zu werden. Hier kommen die (subjektiv) zehn besten Songs der Pet Shop Boys:
Pet Shop Boys

Pet Shop Boys mit politischem neuen Song: "Give Stupidity A Chance"

Beißende Kritik an Donald Trump und Michael Gove
Das Synthpop-Duo Pet Shop Boys hat eine neue Single namens "Give stupidity a chance" veröffentlicht: In dem zutiefst satirischen und sarkastischen Lied kritisieren Neil Tennant und Chris Lowe die "armselige Qualität von politischen Führern in unserer modernen Welt".
Girl Sad

"Blue Monday": Der deprimierendste Tag des Jahres ist heute

Laut Psychologe immer der dritte Montag im Januar Höhepunkt der Frustration
An jedem dritten Montag eines Januars ist der so genannte "Blue Monday"-Tag: Nein, das ist kein eigener Feiertag für den Hit von New Order, sondern laut einer psychologischen Formel der offiziell deprimierendste Tag des Jahres.
Daft Punk Merchandise (Credit: daftpunk.com)

Daft Punk präsentieren Weihnachts-Merchandise

Doin' It Right
Merchandise ist nicht gleich Merchandise. Daft Punk bringen euch mit verschiedenen Gimmicks in Weihnachtsstimmung und sorgen unter anderem dafür, dass euer Weihnachtsbaum in neuem Glanz erstrahlt. 
Daft Punk (Foto: David Black)

Daft Punk spielen bei den Grammys 2017 zusammen mit The Weeknd

Kommen die Elektro-Legenden 2017 zurück?
Daft Punk haben sich seit jeher live sehr rar gemacht. Jeder ihrer Auftritte ist eine Breaking News im Musikbusiness. Jetzt wurde bekannt gegeben, dass die beiden Franzosen The Weeknd auf der Bühne bei den Grammys unterstützen.