Phillip Boa & The Voodooclub - A Crown For The Wonderboy

Die Indie-Veteranen von Phillip Boa And The Voodooclub haben mit "A Crown For The Wonderboy" die erste Single seines nächsten Albums "Earthly Powers" veröffentlicht. Der Clip dazu ist genauso energiegeladen wie der Songs mit verspielten Gitarrenriffs und Boas unverkennbarem Gesang.

Im Lied wird der aktuelle Trend zur Selbstoptimierung sowie Selbstinszenierung kritisiert: Der Drang sich selbst dauernd eine Krone aufzusetzen, wiederspiegelt einen Zeitgeist, dem Boa die Rohheit, Spontaneität und Wärme seines Indie-Rocks entgegensetzt.

Phillip Boa And The Voodooclub – Earthly Powers

Phillip Boa & The Voodooclub

Seit 1985 ist Phillip Boa & The Voodooclub ein Garant für deutschen Indie-Rock mit Format, der auch international hohes Ansehen genießt. 

Seit 1985 ist Phillip Boa & The Voodooclub ein Garant für deutschen Indie-Rock mit Format, der auch international hohes Ansehen genießt. 

Aktuelles Album

Phillip Boa And The Voodooclub – Earthly Powers

Phillip Boa & The Voodooclub - Earthly Powers

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
Das 19. – in Worten neunzehnte – Album der deutschen Indie-Legende Phillip Boa & The Voodooclub ist ein Manifest für die Freiheit und Musik für die Freiheit: Und wenn man sich die Freiheit nimmt, richtig hinzuhören, auch mit kleinen cleveren Hits gespickt.

▹ Abonniere den wöchentlichen TONSPION Newsletter, um keine Musikneuheiten zu verpassen und gewinne tolle Preise!

Ähnliche Künstler

Empfohlene Themen

AfD-Abgeordnete will das Berghain schließen lassen

"'Unintelligente, unansehnliche Wichtigtuer' hindern 'Zahlungswillige' am Einlass"

Nein, es ist nicht der 1. April. Und es ist auch keine Satire. Die AfD-Bezirksverordnete Sibylle Schmidt hat bei der Bezirksverordnetenversammlung Berlin Friedrichshain-Kreuzberg den Antrag eingereicht, den Betreibern des Berghain die gewerberechtliche Erlaubnis zu entziehen. Hier der kuriose Antrag im Wortlaut.

Neues aus dem Pop-Feuilleton

Mit Lana Del Rey, Leonard Cohen, Frank Spilker und dem Clubsterben in Berlin

Für Tonspion hat Florian Schneider wieder die Feuilletons der Woche geblättert. Dabei wurde er Zeuge der Demontage Lana del Reys, erfährt Neues über Leonard Cohen und Drogen, und freut sich über Frank Spilkers entspannten Umgang mit 20 Jahren Die Sterne. Derweil schließen in Berlin die Clubs...

20 Jahre Intro

Konzerte und Festival zum runden Geburtstag

Unsere Kollegen von der Intro feiern in diesem Jahr ihren 20. Geburtstag. Und das mit dem "feiern" ist wörtlich gemeint: mit zahlreichen Konzerten und Festivals beglückt die Intro die Republik zwischen November und März. Tonspion gratuliert und feiert mit.